Julie’s Schoko-Bananen-Muffins

Wer kennt das nicht, wenn die Bananen vollreif zu Hause liegen und man keinen Gusta mehr drauf hat?! Aber wegwerfen? NEIN! Eine Einladung stand auch an,- und wer mich kennt – ich komm nie mit leeren Händen 🙂 Also hab ich mein Schoko-Muffin-Rezept ein bisschen verändert, die vollreife Banane „eingearbeitet“. Was soll ich sagen? Wer den Geschmack von Bananenbrot mag und Schoko so liebt wie ich, für den ist diese Kombi ein absolutes Highlight!!!

muffin mit banane und schoko

Julie’s Schoko-Bananen-Muffins

Zutaten für 6 Stück:

150 g glattes Mehl, 1 TL Backpulver, 60 ml Öl, 1 Ei, 70 g brauner Zucker, 80 g Sauerrahm, 3 EL Milch, 1 Pkg. Vanillezucker, 2 EL Kakao, 1 reife Banane, 80 g dunkle & weiße Schoko gemischt

Und so schnell geht’s:

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Die Schoko grob raspeln. Mehl, Backpulver, Kakao und die Schokoraspeln miteinander vermischen.

In einer Schüssel Öl, Zucker, Sauerrahm, Ei, Milch und Vanillezucker mit dem Schneebesen gut verrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Die Banane schälen, in Stücke schneiden, mit einer Gabel zerdrücken und zur Teigmasse dazumischen. Die Mehlmischung mit einem Esslöffel zügig untermischen und den Teig in die Förmchen füllen.

muffin mit schoko und banane

Und schon dürfen die Muffins ins Backrohr! Auf der mittlerer Schiene bleiben die Muffins dort für ca. 25 Minuten.

Die fertigen Schoko-Bananen-Muffins aus dem Backrohr nehmen, kurz abkühlen lassen, aus dem Muffinblech herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Viel Spaß damit! Bananaaaaa 🙂 Eure Julie


Zwei Freunde :-)

Hallo! Meine Name ist Julie und ich bin süchtig nach Schokolade! 🙂 Meistens schaffe ich es, meiner Figur zuliebe ihr zu widerstehen, aber letztens wurde ich schwach. Aus diesem schwachen Moment heraus, sind diese köstlichen Schokolade Muffins entstanden. Ich hab einfach mal drauf los gebacken und bin wirklich stolz drauf, dass die Schoko Muffins nicht nur optisch was geworden sind, sondern auch geschmacklich eine Sünde (oder zwei, hach es wurden drei….) wert waren.

„Zwei Freunde“ hab ich meinen Beitrag heute deswegen genannt, da meine zweite Sucht der Kaffee ist. Und was passt besser als Schokolade und Kaffee? Genau genommen, ein frisch gebackener Schokolade Muffin und ein Espresso?! 🙂

image

Meine zwei Freunde

Zutaten für 6 Stück:

150 g glattes Mehl, 1 TL Backpulver, 60 ml Öl, 1 Ei, 75 g brauner Zucker, 80 g Sauerrahm, 3 EL Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 EL echter Kakao, 100-150 g backfeste Schokodrops (Weiß & Vollmilch gemischt)

Der Weg ins pure Schokoladeglück:

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Mehl, Backpulver, Kakao und die Schokodrops miteinander vermischen.

In einer Schüssel Öl, Zucker, Sauerrahm, Ei, Milch und Vanillezucker mit dem Schneebesen gut verrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Die Mehlmischung mit einem Esslöffel zügig untermischen und den Teig in die Förmchen füllen.

Und schon darf unser Schokoladeglück ins Backrohr! Auf der mittlerer Schiene bleiben die Muffins dort für ca. 20-25 Minuten.

Die fertigen Schoko Muffins aus dem Backrohr nehmen, kurz abkühlen lassen, aus dem Muffinblech herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

double chocolate muffin

Ja und dann heißt es nur noch Kaffeemaschine an und einen Espresso zubereiten. In die eine Hand kommt ein Schokolade Muffin, in die andere der Espresso und schon seid ihr am Weg ins Glück! 🙂

Bis bald, eine glückliche Julie!


Freitags-Muffin-Special: Schoko-Cranberry-Muffins

Wie kann es anders sein, als dass ich heute einen Muffin für euch habe! Dieses Mal wird es schokoladig mit einem Hauch von Frucht 🙂 Und das tolle an diesem Rezept ist, dass man nicht einmal den Mixer braucht! Hoch lebe der Schneebesen 🙂

imageSchoko-Cranberry-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

75 g weiße Schokolade, 75 g getrocknete Cranberries, 300 g Mehl, 2 TL Backpulver, 200 g Zartbitterschokolade (Kochschokolade geht auch), 80 g weiche Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 180 ml Milch, Muffinförmchen

Uns so schnell geht’s:

Backofen auf 180°C vorheizen und das Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen.

Weiße Schokolade grob hacken und die getrockneten Cranberries, falls sie sehr groß sind klein schneiden. Mehl und Backpulver mischen.

Die dunkle Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter über Wasserdampf schmelzen. Wenn alles geschmolzen ist, vom Herd nehmen und ein bisschen auskühlen lassen. Wenn die Schokolade-Butter-Mischung lauwarm ist,- erst den Zucker, dann die Eier und als letztes die Milch einrühren. Am Schluss die Mehlmischung, die weiße Schokolade und die Cranberries dazugeben und zügig vermischen.

Teig in die Förmchen füllen und schon geht’s in den Backofen! Dort werden die Schoko-Cranberry-Muffins auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten gebacken. Die fertig gebackenen Muffins herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus den Mulden lösen und vollständig auskühlen lassen …. oder gleich lauwarm einen kosten 🙂

Schönes Schlemmen! 🙂 Eure Julie