Schnell Aufgetisch! Avocado French Toast

[Unbezahlte Werbung] Heute hab ich ein schnelles Mittagessen für euch! 🙂 Mit vielen Lieblingen von mir! Avocado, Bärlauch, Salat … Lasst es euch schmecken!

Avocado French Toast mit Lachs & Salat

Zutaten für 2 Portionen:

French Toast: 1 Avocado, 1-2 TL Limettensaft, 1 Prise Chiliflocken, Avocado Topping von Just Spices (alternativ: Salz & Pfeffer), 2 Eier, ca. 60 ml Milch, 4 Scheiben „alter“ Dinkeltoast, 1-2 TL Bärlauchpesto (alternativ:  schmeckt auch super mit Tomatenpesto), Rapsöl für die Pfanne

Sonstiges: 2 Lachsfilets, Salat so viel man will 🙂

Und so schnell geht’s:

Avocado schälen, mit der Gabel zerdrücken und mit Limettensaft und Avocado Topping würzig abschmecken. Ei und Milch miteinander versprudeln. Die Toastscheiben mit Bärlauch- oder Tomatenpesto bestreichen. Dann die zerdrückte Avocado darauf verteilen. Zweite Toastscheibe drauf legen und gut andrücken.

Salat zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gefüllten Toastscheiben nacheinander in die Ei-Milch-Mischung einlegen und voll saugen lassen – dabei 1x wenden!

Lachsfilet nebenbei zubereiten. Den French Toast bei mittlerer Hitze zubereiten, sonst wird er euch zu schnell zu dunkel (wie mir!). Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, halbieren und mit dem Salat und dem Lachsfilet anrichten!

Mahlzeit! Eure Julie


Geschmacksexplosion!

Oder es in den Worten von Frank Rosin zu sagen, das ist Gaumensex! 🙂 Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf diese Kombi gekommen bin. Das Endergebnis war aber ein Traum! Ich hab eine kleine Vorspeise, sozusagen nach einen Appetizer gesucht und wusste Roggenbrot, Spargel und VULCANO Rohschinken Crisps sollten darin vorkommen. Ich hab auch lang nach einem Titel gesucht. Hängengeblieben bin ich dann bei „Spargel Tapas“. Denn Tapas bedeutet ja eigentlich, dass alles auf einer Scheibe Brot serviert wird,- so wurde es mir zumindest in Barcelona erklärt. Also ab in die Küche und ran an die Arbeit!

spargel tapas

Julie’s Spargel Tapas

Zutaten für 2 Stück:

2 Scheibe Roggenbaguette (schräg geschnitten), ca. 1-2 EL Ziegenfrischkäse, 2 TL Bärlauchpesto (optional Pesto Genovese),3-4 Stück VULCANO Rohschinken Crisps, 3-4 grüne Spargelstangen (je nachdem wie dick sie sind), Salz, Pfeffer und Olivenöl

Und so wird’s gemacht:

Das Roggenbaguette hab ich selbst gebacken. Wie, hab ich euch ja gestern gezeigt. Das Roggenbaguette in schräge, etwas dickere Scheiben schneiden und toasten.

Die Enden des grünen Spargels abschneiden und wenn die Spargelstangen sehr dick sind, diese halbieren. In einer beschichteten Grillpfanne in ganz wenig Olivenöl anbraten, bis sie bissfest sind.

Die Brotscheiben mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Ein bisschen Bärlauchpesto drauf verteilen. Als nächsten die gegrillten grünen Spargelstangen darauf platzieren und leicht salzen und pfeffern. Als Krönung werden dann noch 1-2 Vulcano Rohschinken Crisps dazu gesteckt und schon können die Gäste ihren Spargel Tapas genießen!

Ich bin selbst meine härteste Kritikerin, aber bei der Kombi wurden sogar meine Knie weich! 🙂

Eure Julie

*Sponsored Post* Das VULCANO Produkt wurde mir von der VULCANO Schinkenmanufaktur GmbH & Co KG gratis zur Verfügung gestellt!