** Greek Feelings at Home! **

Ich wollte wieder einmal ein Lebenszeichen von mir geben! 🙂 Schön langsam normalisiert sich alles wieder – wer sich gerade nicht auskennt, ich hab mit 36 Jahren beschlossen, nochmal eine komplett neue Berufsausbildung zu machen und was soll ich euch erzählen meine Lieben – Anfang Juli hab ich diese mit Auszeichnung abgeschlossen! Wie gesagt, schön langsam kehrt die Normalität in den Alltag, wie auch in die Küche zurück. Zu große Versprechungen will ich nicht machen, aber ich denke mal ab Mitte August wird es hier auf Julie’s KochArt wieder mehr zu lesen geben, als in den letzten Monaten.

Heute hab ich euch ein paar griechische Rezepte aus dem Archiv herausgesucht. Ich liebe Griechenland (wobei wir heuer eigentlich mehr in Italien unterwegs sind 🙂 ) Ich zähl schon die Tage, bis es heuer nach Thassos geht … so urlaubsreif bin ich schon. Wie geht’s euch und eurer Urlaubsreife? 🙂

kritharaki

Griechischer Wein ist
So wie das Blut der Erde
Komm‘, schenk dir ein
Und wenn ich dann traurig werde
Liegt es daran
Dass ich immer träume von daheim
Du musst verzeihen

Griechischer Wein
Und die altvertrauten Lieder
Schenk‘ nochmal ein
Denn ich fühl‘ die Sehnsucht
Wieder, in dieser Stadt
Werd‘ ich immer nur ein Fremder sein, und allein

** Meine Ode an die griechische Küche **

Serviert wird ein frisch gebackenes Fladenbrot,

dazu ein herrlicher griechischer Salat.

Zu einem gelungenen griechischen Abend gehört eindeutig auch – ein köstliches Tzatziki!

Dazu gibt’s vom Grill zarte Souvlaki vom Lamm & Schwein,

aber auch an die Veggies wird gedacht,- ihr bekommt ein gschmackiges Kritharaki serviert.

Dazu gibt es, wie der Liedtext oben schon verrät ein oder auch zwei Gläschen griechischen Wein.

Und wie heißt es so schön? Das Beste kommt zum Schluss! Das Krönchen bekommt das selbstgemachte Baklava aufgesetzt, welches in Begleitung von Vanilleeis zu Tische getragen wird.

Viel Spaß beim Ausprobieren meine Lieben und bis bald! Eure Julie

 

 

 

 

 

 

 

 


Alles neu macht der Mai!

Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei! Ein guter Einstieg um Euch zu erzählen, dass sich hier bei mir am Blog ein bisschen was ändern wird. Der DSGVO, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, sei Dank!

Da ich IT-technisch eher ein Nackerpatzl bin und andere Dinge eindeutig wichtiger im Leben sind, als irgendwelche Datenschutzrichtlinien, hab ich es mir ziemlich einfach gemacht.

Ab heute sind alle Kommentarfunktionen deaktiviert. Alte Kommentare gelöscht. Meine E-Mail Follower aus dem Verteiler – gelöscht! Somit hab ich keine Daten mehr von Euch, die ich irgendwie schändlich nutzen könnte…

Wie könnt ihr Euch auf dem Laufenden halten? Also entweder hin und wieder hier reinschauen, worüber ich mich natürlich sehr freuen würde!!! Ich werde weiterhin alle Beiträge auf meiner Facebook Seite von Julie’s KochArt teilen, wo natürlich auch wild kommentiert werden darf! Gibt es Fragen, dann scheut Euch nicht mir ein E-Mail (julieskochart@gmail.com) oder eine Nachricht auf Facebook zu schreiben! Und last but noch least könnt ihr mir auch auf Instagram folgen. Hier findet ihr mich unter „julies_kochart“.

Und jetzt meine Lieben wünsch ich Euch ein schönes Pfingstwochenende! Ab nächster Woche gibt es auch wieder ein bisschen was zu lesen! Die Muse ist zurück, die Funkstille wird unterbrochen! 🙂

Bis bald, Eure Julie

 


** Review ** Julie & Sophie unterwegs in Österreich

Jede schöne Reise hat leider auch ein Ende … Liebe Sophie es war mir eine große Freude mit dir kulinarisch durch unsere Bundesländer zu reisen! 🙂 Ich selbst hab den ein oder anderen (vergessenen) Klassiker für mich wieder entdeckt. Wie hat es euch gefallen? Habt ihr das ein oder andere Rezepte schon ausprobiert? Da ja doch 49 Rezepte zusammen gekommen sind, hab ich heute nochmal alle Rezepte im Überblick für euch. Vielen Dank an alle die uns unterstützt haben, ob beim Kochen, Verkosten, Fotografieren bzw. über uns berichtet haben!

titelbild-rundreiseNiederösterreich

Wachauer Laberl

Winzersuppe

Leberwurst

Schweinsbraten mit Erdäpfelknödel

Mohnknöderl

Mohnzelten

wachauerWien

Sacher Muffins

Wiener Erdäpfelsuppe

Wiener Backhendlfilets mit Erdäpfel-Mayo Salat

Apfelstrudelmarmelade

Herr Tafelspitz & sein Gefolge

Gratinierte Topfenpala

schoko muffins im sacher stilBurgenland

Kukuruzsuppe

Burgenländer Tascherl

Uhudler Rostbraten mit Polentaschnitte

Burgenländischer Hochzeitsgugelhupf

Kardinalschnitte

burgenländer kipferlSteiermark

Steirische Eierspeis

Rindfleischsalat mit Käferbohnen & Kürbiskernöl

Kürbissuppe

Kürbiskernhenderl mit Kürbisspalten & Kernölsalat

Kürbiskernöl Marmorgugelhupf Tiramisu

Blunzenknödel mit Krautsalat

blutwurstknödelKärnten

Kärntner Reindling

Gailtaler Specksuppe

Kärntner Kasnudeln

Julie’s Reindling

Grießschmarren mit Zwetschkenröster

reindlingTirol

Tiroler Käsesuppe

Knödel Tris

Tiroler Gröstl

Topfenschmarren mit Moosbeermandln

Süßkartoffelknödel mit Preiselbeeren

Knödel TrioVorarlberg

Riebel Porridge

Fädlesuppe

Erdäpfel-Käse-Puffer mit Schnittlauchsauce

Käsknöpfle

Kaspressknödel auf Blattsalat

Riebel Flammeri

kaspressknödelSalzburg

Kaspressknödel Suppe

Bierfleisch mit Semmelknödel

Julie’s Mozartpralinen

Mozartknödel

Mozart PralinenOberösterreich

Linzer Stangerl

Mühlviertler Rahmsuppe

Linzer Gugelhupf

Überbackene Wurst- und Grammelknödel

Linzer Torte

Linzer Pies

Linzer Torte klein

Meine Lieben es war mir eine Ehre! Und da ich solche „Projekte“ gerne hab (mit einem gewissen „Kochziel“ vor Augen), hab ich mir schon das nächste für euch ausgedacht bzw. vorbereitet! Ich hab’s schon fast geschafft – mit der Hilfe von ein paar Bloggermädels und meiner Family! Von 1. Dezember bis 24. Dezember öffnet sich heuer jeden Tag ein „Türchen“ hier am Blog! 🙂 Bis dahin gibt’s aber natürlich noch genug zu lesen von mir!

Habt ein schönes Wochenende! Ich öffne jetzt gleich die Pforten zum 2. Julie’s Sales Day! Wer Lust & Zeit hat – und in der Nähe ist – findet mich in der Altstadt von Mödling (Elisabethstrasse 4, 2340 Mödling) von 10-15 Uhr!

Bis bald! Eure Julie