Advent, Advent, das 2. Lichtlein brennt! Mohn-Powidl-Kekse

Ich hab es letzte Woche schon angesprochen … heuer hab ich endlich ein paar neue Keksrezepte für euch. Meine Familie ist echt schwer zu überzeugen, da wir unsere Klassiker lieben,- die Rezepte stammen teilweise von den Müttern unserer Omas :-). In den letzten Jahren wurde viel probiert und gustiert. Und dann war er endlich da – der Moment des überzeugenden „Mmmhhhhh’s“ 🙂

Mohn Powidl Keks von Eva & Julie

Zutaten für ca. 20 Stück (je nach Größe):

250 g glattes Mehl, 60 g Staubzucker, 50 g gemahlener Mohn, 170 g weiche Butter, 1 Dotter, Powidl zum Füllen, Staubzucker zum Bestreuen

So wird’s gemacht:

Das Backrohr auf 180° vorheizen (Heißluft). Backbleche mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig nicht kalt stellen, sondern gleich verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in der gewünschten Form ausstechen.

Die Kekse bei 180°C für 8-10 min. backen,- nach 8 Minuten einfach mal nachschauen, ob sie schon einen „goldigen“ Rand haben. Sie sollten euch nämlich nicht zu dunkel werden.

Die Kekse vollständig auskühlen lassen und dann mit Powidl füllen. Wenn ihr keine Powidl Fans seid – sie schmeckten auch mit Marillenmarmelade! Wer mag – die Mohnkekse mit Staubzucker bestreuen, in eine luftdichte Dose schlichten oder einfach aufessen! 🙂

Ich wünsch euch einen schönen 2. Advent meine Lieben! Eure Julie

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.