Sweet Friday mit Eva & Herb! Apfel-Butterkuchen

Neben dem Klopapier wird die frische, wie auch die Trockengerm, ja schon als das neue Gold gehypt 🙂 Da Eva keine frische Germ zu Hause hatte, musste halt das Fräulein Trockengerm herhalten. Ergebnis: zam’gessen 🙂

Apfel-Butterkuchen alá Tim Mälzer

Zutaten für 1 Blech (30x40cm):

Teig: 400 g glattes Mehl, 1 Pkg. Trockengerm, 70 g Feinkristallzucker, 50 g weiche Butter, 2 Eier, 200 ml lauwarme Milch

Belag: 1/2 TL Zimt, ca. 700 g Äpfel, 150 g weiche Butter, 40 g Feinkristallzucker, 2 EL Zitronensaft

„Guss“: 2 Rosmarinzweige, 3 EL Honig, 2 EL weiche Butter, 100 g Pinienkerne

Und so wird’s gemacht:

Zuerst kümmern wir uns um den Germteig. Da wir mit Trockengerm arbeiten – alle Zutaten in die Rührschüssel und für ca. 5 Minuten kneten, bis der Teig sich vom Rand löst. An einem warmen Ort ohne Zugluft, zugedeckt für ca. 40-45 min gehen lassen.

Das Backbleck (es sollte ein bisschen tiefer sein) mit Butter ausfetten. Den Germteig mit bemehlten Händen in die Form drücken. Abdecken und nochmals für 20 min gehen lassen.

Inzwischen das Backrohr auf 180°C (Heißluft) vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. Für die Zimtbutter – Butter, Zimt und Zucker cremig rühren.

Zuerst die Zimtbutter in Flöcken bzw. einfach mit einem Teelöffel abstechen und am Teig verteilen. Als nächstes die Apfelspalten auflegen.

Den Apfel-Butterkuchen auf der unteren Schiene platzieren und für ca. 25 min backen (je nach Backrohr).

Inzwischen die Rosmarinnadeln fein hacken und die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis si eine goldige Farbe haben. Dann Honig, Butter und Rosmarin dazugeben und leicht erhitzen. Dieser Guss wird dass über den fertigen, heißen Kuchen verteilt.

Am besten noch lauwarm vernaschen 🙂 Viel Spaß damit, wünschen Euch Eva & Herb!

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.