°Pikante Cake Pops aus Erdäpfelkas°

Erdäpfelkas

Zutaten für ca. 30 Kugeln á 25 g oder 6-8 Portionen:

500g mehlige Erdäpfel (am Vortag kochen & schälen), 1 weißer Zwiebel, 150 g Creme fraiche,
1 große Knobizehe (gepresst), 2 TL Paprikapulver edelsüß, Salz, Pfeffer, 75-80g Speckwürfel,
100 g Bergkäse, 2-3 EL frisch gehackter Schnittlauch + Schnittlauch zum Garnieren (gesamt ca. 1 Bund), Solettis als Stiel

Und so wird’s gemacht:

Die Erdäpfel am Vortag kochen, schälen und auskühlen lassen. Abdecken und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.

Die Eräpfeln grob reiben und in einer Schüssel geben. Die Speckwürfel in einer Pfanne OHNE Fett auslassen und knusprig braten,- auskühlen lassen. Den Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Den Käse grob reiben. Schnittlauch schneiden.

In einer Schüssel alle Zutaten inkl. der Gewürze miteinander vermischen,- am besten mit den Händen durchkneten. Abschmecken, eventuell noch nachwürzen, abdecken und für 1 Std. an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Der Erdäpfelkas lässt sich super am Vortag zubereiten. Einfach im Kühlschrank aufbewahren und wieder rechtszeitig vor dem Servierern (sollte Zimmertemperatur haben) aus dem Kühlschrank holen!

Entweder mit frischen Schwarzbrot genießen oder zu Kugeln formen und als Cake Pops servieren. Als Stiel einfach eine Solettistange hineinstecken und schon sind sie fertig!

Ich wünsch Euch einen schönen Tag meine Lieben! Eure Julie

 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.