Sweet Friday mit Eva & Herb!

One apple a day keeps the doctor away!

Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten:

Teig: 500g glattes Mehl, 1/2 Pkg. Backpulver, 180g weiche Butter, 150g Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 2 Eier, etwas Milch (1-2 EL), 1 Prise Zitronenschale, 1 Ei zum Bestreichen, Staubzucker zum Bestreuen

Fülle: 1 kg Äpfel, Zucker, Zimt, Rosinen, etwas Zitronensaft

Und so wird’s gemacht:

Die Äpfel schälen und grob raspeln. Wenn ihr sie mit ein bisschen Zitronen beträufelt, werden sie nicht allzu schnell braun. Mit Zucker und Zimt nach Belieben abschmecken. Und je nach Vorliebe – mit oder ohne Rosinen 🙂 Die Äpfel beiseite stellen und das Backrohr auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig alle Zutaten zusammenmischen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Teigmasse teilen. Die Arbeitsfläche leicht bemehlen und eine Teighälfte ausrollen – nicht zu dünn ausrollen!

Den Teig auf das vorbereitete Backpapier legen. Die Apfelmasse darauf verteilen. Jetzt die zweite Teighälfte ausrollen und die Apfelmasse damit abdecken.

Mit einer Gabel den Teig einstechen, mit einem versprudelten Ei bestreichen und schon geht’s ins Backrohr.

Dort bleibt der Apfelkuchen für ca. 20-25 Min. (je nach Backrohr), auf der mittleren Schiene, bis er goldbraun ist. Danach nur noch auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und schon kann geschmaust werden!

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende! Eva & Herb

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.