°Eine runde Sache°Pikante Germknödel°

Letzte Woche hatten die süßen Germknödel hier ihren Auftritt. Doch habt ihr sie schon mal pikant gefüllt? Die heutigen Germknödel werden mit einer gschmackigen Salsicca gefüllt und Mojo Verde serviert. Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!

Pikante Germknödel mit Salsiccia & Mojo Verde

Zutaten für 4 Knödel:

Teig: 125 ml Milch, 25 g frische Germ, 1/2 TL Zucker, 2 Dotter, 1/2 TL Salz, 50 g sehr weiche Butter, 300 g griffiges Mehl

Fülle: 250 g Salsiccia, 1 Ei

Sonstiges: 50 g Pinienkerne, 200-250 g halbgetrocknete Tomaten (meist in Öl eingelegt)

Das Rezept & die Zubereitung für das Mojo Verde findet ihr hier!

Und so wird’s gemacht:

Die frische Germ in der lauwarmen Milch mit dem Zucker vollständig auflösen. In eine Rührschüssel geben. Dazu dürfen jetzt die Eidotter und die weiche Butter. Alles gut miteinander vermischen. Jetzt nach und nach das Mehl dazu geben und als Schlusslicht die Prise Salz.

Den Teig ca. 5-7 Minuten kneten, bis er sich vom Rand der Rührschüssel löst und eine elastische Konsistenz hat. Zugedeckt und an einem warmen Ort ohne Zugluft darf der Teig jetzt für 30 Minuten rasten und aufgehen.

Während der Teig rastet, könnt ihr die Haut von der Salsiccia entfernen, klein schneiden und mit einem versprudelten Ei gut vermischen bzw. verkneten. Kühl stellen. Die Pinienkerne ohne Fett rösten & grob hacken. Nicht vergessen, wenn die Pinienkerne goldbraun sind – raus aus der Pfanne, da sie euch sonst trotzdem noch verbrennen können.

Die halbgetrockneten Tomaten abseihen, eventuell ein bisschen abtupfen, grob hacken und beiseite stellen. Während der Teig so vor sich hin rastet, könnt ihr auch das Mojo Verde zubereiten.

Kurz bevor der Teig mit seiner Rastung fertig, die Salsiccia Masse aus dem Kühlschrank holen. Aus der Masse 4 Kugeln formen.

Nach der Rastung wird der Teig in 4 Stücke geteilt. Die Teigstücke zu Kugeln formen, in der Hand flach drücken, die Salsiccia Kugel drauf setzen und vorsichtig verschließen. Zu einem Knödel formen und/oder auf der Arbeitsfläche – ohne Mehl – rund wirken/schleifen.

Sind alle Germknödel gefüllt, dürfen sie nochmal für 10-15 Minuten rasten – am besten gleich im Aufsatz/Form für den Dampfgarer. Danach heißt es nur noch – Dampfgarer einschalten 🙂 Ich hab ein ziemlich einfaches Gerät, welches eine fixe Temperatur von ca. 80-85°C hat. Meine Germködel haben sich für ca. 20 min bedampfen lassen und waren dann fertig.

Die fertigen Knödel aus dem Dampfgarer herausnehmen, mit den getrockneten Tomaten, Pinienkernen und dem Mojo Verde garnieren und sofort servieren!

Lasst es Euch schmecken! Eure Julie

 

 

 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.