Sweet Friday!Fruchtiger Schokokuchen

Letztes Wochenende hatten wir eine kleine Familienjause bei uns im Garten. Das Wetter hat Gotts sei Dank auch mitgespielt und so wurde im Freien auf der Terrasse Kaffee und Kuchen serviert. Aufgetischt hab ich einen Brombeer-Schokokuchen, für den hab ich heute das Rezept für euch, einen einfachen Gugelhupf und eine Topfen-Himbeer-Biskuit-Roulade (hier kommt das Rezept as soon as possible 🙂 ). Gleich vorweg, viele Fotos hab ich leider nicht dazu, ich hab schlichtweg vergessen 🙂 Aber er war herrlich … kennt ihr den Slogan „wenn ich nur aufhören könnt?“ … passt zu dem Kuchen!

Brombeer-Schokokuchen mit Frischkäse Topping

Zutaten für 1 Kuchen – Durchmesser 20 cm:

Kuchen: 2 Eier, 60 g weiche Butter, 100 g brauner Zucker, 100 g Kochschokolade, 100 g glattes Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 180 g Brombeeren, 25 g Kakao, 3 EL Milch

Topping: 250 g Frischkäse, 2 EL Staubzucker, 2 EL Milch, 2 EL Topfen, 1 TL Vanilleextrakt, ca. 150 g Brombeeren zum Dekorieren

Und so wird’s gemacht:

In einer Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und die Prise Salz vermischen. In einer Rührschüssel Butter und Zucker cremig aufschlagen und die Eier nach und nach dazugeben. Währenddessen die Kochschokolade in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad weich werden lassen und die Tortenform ausfetten und mit Mehl bestauben.

Die weiche Kochschokolade zum Butter-Zucker-Eigemisch dazugeben, wie auch die Milch und langsam unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung unterrühren – könnt ihr ruhig mit der Küchenmaschine machen – einfach die niedrigste Geschwindigkeitsstufe nehmen.

Den Teig in die Tortenform geben, glatt streichen, die Brombeeren darauf verteilen und sanft andrücken. Und schon geht’s in den Airfryer bzw. Backofen.

Zubereitung im Airfryer: auf 170°C vorheizen. Bei 170°C für 10 min backen, dann die Temperatur auf 160°C reduzieren und für weitere 30-35 min fertigbacken. Eventuell Stäbchenprobe machen.

Zubereitung im Backofen: auf 175°C vorheizen und auf der mittleren Schiene für 35-40 min backen. Nicht auf die Stäbchenprobe vergessen, denn jedes Backofen ist anders. Die Zeitangabe ist eine Empfehlung!

Den fertigen Kuchen kurz auskühlen lassen. Den Tortenring vorsichtig entfernen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Erst dann das Topping drauf geben. Der Kuchen lässt sich aus super am Vortag zubereiten!

Für das Topping alle Zutaten bis auf die Brombeeren in einer Schüssel, am besten mit dem Handmixer cremig verrühren. Auf dem Kuchen verteilen und mit den Brombeeren dekorieren. Da der Kuchen nicht mehr wirklich gekühlt werden soll – zwecks Geschmack – das Topping am besten kurz vor dem Servieren zubereiten. Oder ihr bereitet es vor und kühlt es extra.

Viel Spaß beim Backen & ein schönes Wochenende! Eure Julie

3 Kommentare zu „Sweet Friday!Fruchtiger Schokokuchen

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.