#Resteküche#Salat mal anders#

(Werbung: Empfehlung, unbezahlt)

Ich bin der Meinung, dass aus Resten manchmal die besten Gerichte entstehen – wie z.B. dieser Salat. Da vom Mittag- wie auch vom Abendessen ein bisschen was übrig geblieben ist, hab ich mit ein paar zusätzlichen Zutaten aus der Vorratslade/Kühlschrank einfach ein bisschen improvisiert und schon war die Lunchbox für den kommenden Arbeitstag gefüllt.

Julie’s Restlsalat

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 4 kleine Erdäpfel, klein würfelig geschnitten
    (roh, gekocht, gebraten, wie sie euch übrig bleiben)
  • 1 kleines Stück Zucchini, klein würfelig geschnitten
    (meine Zucchini aus dem Garten sind immer riesig)
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 roter Zwiebel, in dünne Scheiben schneiden
  • 250g Käferbohnen (Dose), abwaschen & abtropfen lassen
  • 1-2 kleine Tomaten, würfeln
  • 1/2 Hühnerfilet, in Würfeln geschnitten
    (bei mir war es schon gegrillt – ist vom Salat zu Mittag übrig geblieben)
  • Olivenöl, weißer Balsamico, Salz, Pfeffer, Smoked Paprikapulver, Bratkartoffelgewürz (von Just Spices)

Und so wird’s gemacht:

Die Bratkartoffelwürferl mit 1 TL Bratkartoffelgewürz und 1 TL Olivenöl vermischen und im Airfryer bei 160°C 10 Minuten + 180°C 5 Minuten zubereiten. Ihr könnt die Kartoffeln auch im Backrohr zubereiten oder frittieren. Oder aber auch, wenn gekochte Kartoffeln übrig sind, diese in der Pfanne einfach anbraten.

Die Zucchiniwürfel in einer beschichteten Pfanne mit ganz wenig Olivenöl anbraten, nach ein paar Minuten den gehackten Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Smoked Paprikapulver würzen.

Das Hühnerfleisch in der Pfanne anbraten und nach Belieben würzen (Salz, Pfeffer, Paprika oder Brathendlgewürz/Hähnchengewürz auch von Just Spices)

Alles mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit ca. 1 EL Olivenöl, 3-4 EL weißen Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und das Mittagessen für den nächsten Arbeitstag war gesichert!

Viel Spaß in der Restlküche! Eure Julie

 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.