**Chicken Nuggets in Cornflakespanier**

Am Samstag letzte Woche hat sich meine Schwester zum Mittagessen angemeldet. Und da meine Kochlaune derzeit einen Höhenflug hat, wurde natürlich gleich was Neues ausprobiert. Für mich stand schon fest, dass es entweder als Hauptspeise bzw. Beilage einen Caesar Salad geben wird. Doch schon wieder gegrilltes Hühnerfleisch? Daher hab ich ein bisschen umdisponiert und Chicken Nuggets in Cornflakes zum Caesar Salat gemacht. Dazu gab es ein frisch gebackenes „Eichgrabner Landbrot“ (Rezept folgt am Samstag!) und schon war ein köstliches Mittagessen serviert.

Chicken Nuggets mit Cornflakes

Zutaten für 3 Portionen:

60 g ungesüßte Cornflakes, 1 Ei, 450-500 g Hühnerbrustfilet, Salz & Pfeffer

Und so schnell geht’s:

Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Cornflakes am besten in einen Frischhaltebeutel geben, verschließen und mit den Händen zerdrücken, so dass grobe Bröseln entstehen. Die Cornflakes Bröseln in einen Suppenteller geben.

In einem weiteren Suppenteller das Ei gut versprudeln. Das Hühnerfleisch in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Backblech mit Backpapier vorbereiten. Die Hühnerfleischstücke durch das versprudelte Ei ziehen (beide Seiten), danach geht’s in den Cornflakes. Die Cornflakes ein bisschen andrücken, dann haften sie besser. Die panierten Chicken Nuggets auf das vorbereitete Backblech legen. Wiederholen, bis alle Hühnerfleischstücke paniert sind.

Dann geht’s ab in den Ofen! Dort bleiben sie bei 200°C für ca. 15-20 Minuten, je nachdem wie dick das Hühnerfleisch ist. Falls ihr doch dickere Stücke habt, dann reduziert die Temperatur nach 15 Minuten auf 160-180°C und hängt noch 5-10 Minuten an,- aber immer darauf achten, dass euch die Cornflakes nicht zu dunkel werden!

Viel Spaß beim Ausprobieren! Am Samstag folgt das Rezept für das Landbrot!

Eure Julie

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.