Dinner for One! Asia Zoodle-Noodles

Wie versprochen, zwar mit Verspätung, hab ich heute das Rezept zu den Asia-Zoodle-Noodles für euch! Das Rezept, natürlich im Julie-Style abgewandelt :-), hab ich bei einer Bloggerin auf Instagram gefunden.

Asia Zoodle-Noodles

Dinner for One:

120 g Faschiertes (mager+gemischt), 150 g Zucchini, 50 g Orcchiette (Nudeln), 20 g Zwiebel (ca. 1/2 kleiner Zwiebel), frisch gehackte Petersilie, 1 EL Sesam

Sauce: 5 g Kokosblütenzucker, 1 TL Sesamöl, 1 Prise Chilisauce, 1/2 TL Knoblauchpaste (oder 1 Zehe), 1 EL Ingwerpaste, 1 EL Sojasauce

Und so geht’s:

Die Nudeln al dente kochen. In einer beschichteten kleinen Pfanne den Sesam ohne Fett rösten. Ist er goldbraun, aus der Pfanne nehmen und am besten in ein kleines Schüsserl geben. Für die Sauce alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und beiseite stellen.

Aus den Zucchini – Zoodles (Zucchininudeln) machen – mit Hilfe eines Spiralschneiders. Den Zwiebel fein würfelig schneiden.

In einer etwas größeren BESCHICHTETEN Pfanne das Faschierte OHNE Fett knusprig anbraten. Den Zwiebel dazugeben, kurz mit rösten und mit Pfeffer würzen.

Als nächstes die Sauce zum Faschierten geben, gut durchrühren und die Temperatur reduzieren. Die Zoodles, wie auch die al dente gekochten Orcchiette in die Pfanne geben. Gut vermischen und so lange garen, bis die Zoodles die gewünschte Konsistenz haben.

Eventuell noch mit Salz & Pfeffer abschmecken. Auf einem Teller anrichten und mit Sesam & Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren & einen schönen Feiertag meine Lieben! Eure Julie