Sweet Friday! Auf’tischt mit Eva & Herb!

Heute heißt es für mich mal zurücklehnen und genießen. Denn Eva & Herb schwingen heute den Kochlöffel bzw. Schneebesen für uns! 🙂 Am Weg zur Bikinifigur auf Kuchen & Torten verzichten? No Way! 🙂 Darum haben uns die zwei heute einen low carb Cheesecake gezaubert. Eva & mein Dad haben sich für Himbeeren entschieden,- ihr könnt aber natürlich genauso Heidelbeeren oder Marillen „verbacken“. Wie heißt es schon bei Shakespeare? Wie es euch gefällt! 🙂

Himbeer-Cheesecake (Low Carb)

Zutaten für 1 Torte: (Durchmesser 20 cm)

150 g frische Himbeeren, 3 Eier, 500 g Magertopfen, 40 g Maizena, 1 EL Agavensirup, 4 EL Kokosdrink (alternativ Milch), 2 EL Kokosraspeln, 1 Msp. frisches Vanillemark, 1 TL Vanilleextrakt, 1 EL Kokosblütenzucker

Sonstiges: ein paar frische Himbeeren zum Garnieren

Und so wird’s gemacht:

Das Backrohr auf 180°C (Heißluft) vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen,- auf die Ränder nicht vergessen!

Die Himbeeren pürieren und mit dem Kokosblütenzucker je nach Belieben süßen.

Die Eier und den Topfen gut miteinander vermixen. Dann dürfen die restlichen Zutaten dazu. Alles gut unter- bzw. verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Jetzt nehmt ihr ca. 1/3 vom Teig und vermischt ihn in einer extra Schüssel mit den pürierten Himbeeren.

Jetzt ist es eurer Phantasie überlassen, wie ihr den Cheesecake schichtet. Die schnellste Variante: die „helle“ Topfenmasse in die Springform geben. Dann die „beerige“ Teigmasse drauf und mit einem Stäbchen vorsichtige ein paar Runden im Teig fahren.

Oder ihr schichtet den Teig: zuerst den „hellen“, dann eine dünne Schicht „beerig“ und als Abschluss wieder „hell“. Wie gesagt, ist ganz euch überlassen 🙂

Danach geht’s ab ins Backrohr! Dort bleibt der Cheesecake – auf der mittleren Schiene – für ca. 25-30 Minuten (je nach Backrohr). Den fertigen Himbeer-Cheesecake aus dem Rohr nehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Das Backpapier vorsichtig ablösen und schon kann genascht werden!

Gutes Gelingen wünschen Euch Eva & Herb!