Auberginen

#Remember Me Monday#Parmigiana di Melanzane#

Bestimmte Kochshows schaue ich wirklich gerne! Man kann sich ja doch hin und wieder was abschauen oder Inspirationen holen. Eine dieser Kochshows ist „Grill den Henssler“. In einer Folge dieser Staffel hatte er die Aufgabe eine Parmigiana zu kochen. Ich hatte keine Ahnung was das ist. Ich mein, dass Parmesan drin ist, liegt auf der Hand, wenn das Gericht Parmigiana heißt 🙂 Ich hab mich danach natürlich ein bisschen schlau gemacht und das Gericht auf meine „To Cook“ Liste gesetzt. Zum Vatertag war dann die Gelegenheit da. Ich hab mich schon riesig drauf gefreut, da ich Melanzani gerne esse, dann noch eine selbstgemachte Tomatensauce … lauter gute Zutaten. Das Ergebnis war echt lecker und sogar meine Schwester, die keine Melanzani Liebhaberin ist, hatte einen zufriedenen Gesichtsausdruck 🙂

Juni 2016

Parmigiana di Melanzane

Zutaten für 4 Personen:

Tomatensauce: 1,5 kg Fleischtomaten, 2 Zwiebel, 2 Knobizehen, 3 EL Olivenöl, Schuss Rotwein, Honig, Salz und Pfeffer

Sonst noch: 6-7 kleine Melanzani, 150 g fein geriebener Parmesan (frisch), 200 g Mozzarellakugerl, 2 handvoll frische Basilikumblätter + Basilikum zum Garnieren, Adios Salz mediterran (Sonnentor – optional)

 *** Hier geht’s zum Rezept! ***

image

 

Bis Bald meine Lieben! Eure Julie