Wildes Dinner for One!

Heute wird es wieder mal wild in der Küche! So sehr ich den Sommer auch liebe, der Herbst hat auch seine Vorzüge oder? In der Küche wird es wieder ein bisschen deftiger und die Zeit der Wildgerichte beginnt. Da in den letzten Tagen aber doch noch der „Goldene Herbst“ Einzug gehalten hat (Gott sei Dank!), die Temperaturen fast sommerlich waren, war mein „Salat-Hunger“ wieder da. Daher hab ich die sommerliche Salatküche mit der wilden herbstlichen kombiniert!

Salat mit Rehfilet, Preiselbeer-Dressing und Mini-Laugenknöderl

Zutaten für 1 Portion:

3 kleine Rehfilet Steaks (insg. ca. 130 g), 1 kleine Birne, 1 handvoll Walnüsse, grüner Salat (so viel man will), 2 kleine Laugenknöderl

Preiselbeer-Dressing: 2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas), 2 EL weißer Balsamico, 1 Spritzer Agavensirup, 2 EL Rapsöl, Salz und Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

Salat waschen, trocken schleudern (oder tupfen) und auf einem Teller anrichten. Birne waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Birnenspalten in ganz wenig Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten – am Teller anrichten.

Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben. Die Walnüsse dürfen auch schon auf den Teller 🙂

Zuletzt werden die Rehsteaks und die Laugenknöderl in einer Pfanne angebraten. Die Steaks (je nach Dicke) scharf von beiden Seiten anbraten. Jetzt muss nur noch angerichtet werden und schon kann geschmaust werden!

Lasst es euch schmecken! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s