Hühner Cordon bleu

Mein g’schmackiges Österreich! Hendl Cordon Bleu mit Hanfpanier

Mahlzeit meine Lieben! Heute möchte ich euch das klassische Cordon bleu in einem neuen Outfit vorstellen! Ab und zu kommt es vor, da muss einfach ein Schnitzel oder ein Cordon bleu her. Dieses Mal hat meine bessere Hälfte entschieden – Cordon bleu! Da immer gleich, irgendwann fad wird, hab ich einfach ein bisschen variiert. Hendl statt Schwein, ein guter würziger Bergkäse, Vulcano Karree-Rohschinken und die Panier hab ich mit Hanfsamen aufgepeppt 🙂 Das Ergebnis war wirklich köstlich! Dazu noch gab’s noch den heißgeliebten Erdäpfelsalat und schon war mein Schatz im 7. Schnitzel-Himmel 🙂

Hühner Cordon bleu

Hendl Cordon bleu mit Hanfpanier

Zutaten für 2 Personen:

2 Hendlfilets ohne Haut, 4 Scheiben Bergkäse, 8-10 Scheiben Vulcano Karree-Rohschinken, Salz, Pfeffer, 3-4 EL Mehl, 2 Eier, 1-2 Handvoll Semmelbrösel, 2-3 EL geschälte und zerstossene Hanfsamen, Öl zum Ausbacken

Und so geht’s:

Die Hendlfilets waagrecht einschneiden (nicht ganz durchschneiden), aufklappen und mit einem Fleischklopfer ein leicht klopfen. Das Fleisch leicht salzen und pfeffern. Dann mit Bergkäse und Vulcano-Karree-Rohschinken füllen, zu klappen und mit Zahnstochern verschließen.

Als nächstes müsst ihr euch die „Panier-Straße“ vorbereiten. Da wir nur für 2 Personen panieren, reichen tiefe Teller (Suppenteller) vollkommen aus.

  1. Mehl
  2. versprudelte Eier
  3. Semmelbrösel mit den Hanfsamen vermischt

Das Öl in einer Pfanne erhitzen (ca. auf 160-170°C – nicht zu heiß, sonst wird euch die Panier zu schnell zu dunkel und das Cordon bleu ist nicht durch gegart).

Jetzt wird paniert! Zuerst kommt das Fleisch ins Mehl – darauf achten, dass beide Seiten gut mit Mehl bedeckt sind, sonst hält das Ei nicht! Dann durch die versprudelten Eier ziehen und anschließend in der Semmelbrösel-Hanfsamen-Mischung legen. Beide Seiten gut bedecken und dabei leicht an drücken.

Vorsichtig ins heiße Öl legen und von beiden Seiten goldbraun backen. Jetzt noch die Zahnstocher entfernen und schon kann geschmaust werden!

Lasst es euch schmecken! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s