Mohnnudeln

Mein g’schmackiges Österreich! Mohnnudeln

Diese Woche hab ich den Nebenrollen auf unseren Tellern gewidmet! Doch auch so ein Nebendarsteller kann zum Star des Abends werden! Am Mittwoch hab ich euch erzählt, dass uns von den frischen Schupfnudeln ca. 1 Portion übrig geblieben ist. Mit etwas Waldviertler Graumohn und Staubzucker hab ich meiner besseren Hälfte daraus Mohnnudeln gezaubert.

Mohnnudeln

Mohnnudeln

Zutaten für 1 Portion:

1 Portion Schupfnudeln, ca. 1 EL Butter, ca.1-2 EL Staubzucker (je nachdem, wie süß ihr es mögt) und 2-3 EL gequetschten (oder geriebenen) Waldviertler Graumohn, Staubzucker zum Bestreuen

Und so schnell geht’s:

Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Mohn und Staubzucker dazu geben und gut vermischen. Die Schupfnudeln dazu geben und bei geringer Temperatur erwärmen.

Ja und das war’s auch schon. Auf einem Teller anrichten und mit Staubzucker bestreuen. Meine bessere Hälfte isst sie am liebsten „pur“ ohne etwas dazu. Mein Tipp: Apfelmus passt hervorragend dazu!

Guten Appetit! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s