shakshuka

Dinner for One! Shakshuka

Spätestens seit der ersten Folgen Kitchen Impossible auf VOX Anfang Februar kennt glaub ich jeder das Gericht Shakshuka! Danach gab’s eine richtige „Shakshuka Flut“ auf den Foodblogs 🙂 Ja,- ich schau auch gern Kitchen Impossible! Und ja,- auch ich hol mir meine Inspiration aus solchen Sendungen! Ihr fragt euch was Shakshuka ist? Ein schnelles & einfaches Gericht aus der nordafrikanischen & jüdischen Küche. Und um es in Tim Mälzers Worten auszudrücken,- eigentlich nix anderes als Eier in Tomatensauce.

Ich hab mir es letztes als Abendessen gekocht. Ich musste nicht für zwei kochen, hatte Lust auf etwas warmes und wenn ihr das Gebäck dazu weg lasst, dann ist es sogar … und jetzt die Zauberworte für fast jede Frau … low Carb! 🙂

shakshuka

Shakshuka

Dinner for 1:

  • 2 Tomaten – in Würfel geschnitten
  • 1/2 rote Zwiebel – fein würfelig geschnitten
  • 2 Knobizehen – geschält und durch die Knoblauchpresse gedrückt
  • Olivenöl, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Chiliflocken
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie

Und so schnell geht’s:

In einer kleinen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Knoblauch dazu geben und kurz mitrösten. Als nächstes kommen die Tomatenstücke in die Pfanne und nochmal ein bisschen Olivenöl.

Bei hoher Temperatur ca. 5-7 Minuten köcheln lassen,- aber dabei bleiben und ab und zu umrühren, dass nix anbrennt. Wenn die Sauce sämig wird mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili abschmecken.

shakshuka

Das Ei aufschlagen und in die Sauce geben. Die Temperatur ein bisschen zurückdrehen. Mit dem Kochlöffel das Eiweiß vorsichtig um den Dotter ein bisschen in die Sauce einrühren.

Wenn das Ei die gewünschte Konsistenz hat, ist das Shakshuka fertig. Noch mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreuen und schon kann gegessen werden!

Lasst es euch schmecken! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s