lachsforelle gebeizt

*** Türchen Nr. 14 ***

Der Weihnachtsabend rückt immer näher! Wer von euch kocht heuer für die ganze Familie auf? Steht euer Menü schon? Falls nicht und euch fehlt noch eine Vorspeise, dann versteckt sich heute hinter dem Türchen Nr. 14 ein Rezept mit dem ihr angeben könnt 🙂 Ob als Vorspeise, Zwischen- oder Hauptgang,- das entscheidet ihr! Wobei sich die gebeizte Lachsforelle sicher auch in einem Silvester-Menü gut macht! Denn der Jahreswechsel steht ja auch schon so gut wie vor der Tür 🙂

gebeizte lachsforelleGebeizte Lachsforelle

Zutaten für 2 Filets à 200-220 g (als Hauptgang für 2 Personen, Vorspeise 3-4 Portionen)

2 große Lachsforellen Filets, 1/2 Bund Petersilie, 1/2 Bund Dille, Schale 1 Bio Zitrone (1 EL), 1 Zitrone für die Garnierung, 4 EL grobes Meersalz, 1-2 EL Staubzucker, etwas Pfeffer

Dauer: 2 Tage zum Durchziehen (ich hab meine Filets am Samstag Morgen eingebeizt und am Sonntag Abend wurden sie verspeist – hat perfekt gepasst!)

Dazu: frisches Ciabatta, Weißbrot oder Toast und Honig Senf Dill Sauce

Und so wird’s gemacht:

Lachsforelle putzen, kalt abspülen, trocken tupfen und mit einer Pinzette eventuell noch von Gräten befreien.

lachsforelleKräuter waschen und grob von den Stängeln abschneiden. Dann fein hacken – Stängel einfach mit hacken, so wird alles aromatischer, denn in den Stängeln steckt viel Aroma! Die Zitrone waschen und Zesten abreiben – ihr braucht ca. 1 EL davon.

Jetzt wird die Beize gemischt: dafür die Zitronenzesten, Kräuter, Salz, Zucker und ein bisschen frisch geriebenen Pfeffer in einer Schüssel vermischen.

Den Fisch mit der Hautseite nach unten legen (entweder gleich auf eine Frischhaltefolie oder ein kleines Brett, mit dem ihr den Fisch dann gut in den Vakumbeutel befördern könnt), die Beize auf dem Filet verteilen und leicht andrücken. Das gleiche mit dem zweiten filet wiederholen. Dann klappt ihr sie zusammen, so dass beide innenseiten sich treffen und außen auf beiden seiten die Haut zu sehen ist.

lachsforelle mit kräutern und salz gebeiztHabt ihr euch für die Frischhaltefolie entschieden, dann jetzt wirklich dicht und fest einwickeln (das werden schon ein paar Schichten). Ansonsten den Fisch in einen dafür passenden Beutel geben und vakuumieren. Ab in den Kühlschrank damit. Ab und zu mal wenden,- ich hab das einfach immer dann gemacht, wenn ich den Kühlschrank geöffnet hab.

lachsforelle selbst gebeiztNach 2 Tagen die Folie entfernen bzw. den Beutel öffnen und die Beize leicht entfernen (nicht wegschmeissen, ihr könnt diese gleich zum Garnieren verwerden). Die Filets auf einen großen Teller mit Zitronenscheiben und etwas frischer Dille anrichten und schon ist eure Vorspeise fertig. Oder ihr portioniert sie gleich … das ist euch überlassen! 🙂

lachsforelle gebeizt

Gutes Gelingen! Eure Julie

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s