*** Türchen Nr. 11 ***

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich „mein Prosit 2016“ vom letzten Silvester! I’m lov’in it 🙂 Dieser Aperol Punsch hat’s mir wirklich angetan, darum wollte ich ihn euch ein bisschen in Erinnerung rufen. Vielleicht braucht ihr ja noch den ein oder anderen Drink für den Weihnachts – bzw. Silvesterabend?

In ein paar Stunden beginnt das neue Jahr! 🙂 Wie feiert ihr denn? Ich verbringe heute den Silvesterabend gemütlich mit meiner besseren Hälfte zu Hause. Ich werde sogar bekocht, da ich noch den ganzen Tag heute arbeiten muss. Für mich war das Jahr 2015 ein aufregendes Jahr. Es hat sich viel getan und ich bin schon wirklich gespannt, wie sich das neue Jahr entwickelt. Bald feiert sogar mein Blog seinen 1. Geburtstag! 🙂 Heute gibt’s statt Essen mal wieder einen Drink! Die Adventszeit ist ja irgendwie auch die Punschzeit oder? Ja ich weiß, Weihnachten ist vorbei, aber Punsch geht immer oder? Und da man zu Silvester ja auch Zeit draussen verbringt, hab ich heute einen heißen Drink für euch zum Aufwärmen!

31. Dezember 2015

image

Aperol Punsch

Zutaten für 2 Personen:

80 ml Aperol, 160 ml Weisswein, 80 ml Apfelsaft, 40 ml Mangosaft, 1/2 Orange und eventuell Kandiszucker

Und so wird’s heiß 🙂

Alle Zutaten abmessen, erwärmen und in ein feuerfestes Glas oder Häferl gießen. Mit einer Orangenscheiben und etwas Kandiszucker servieren!

image

Ich hab den Aperol Punsch damals in der Arbeit mit meinem Kollegen ausprobiert und wir waren und sind noch immer begeistert. Mein Beitrag soll auf keinen Falls als Schleichwerbung bei euch ankommen – alle Zutaten wurden selbst gekauft. Aber ich liebe Aperol und der Punsch ist einfach sooooo gut!!! Also unbedingt ausprobieren!

Habt einen schönen Abend! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s