*** Türchen Nr. 6 ***

Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben. Und wer von euch war gestern nicht brav? Wem von euch hat der Krampus besucht? 🙂 Also bei mir hat er sich nicht blicken lassen, das heißt, ich bekomm heute hoffentlich ein kleines Sackerl vom Nikolaus. Mmmhhh ein Schoko-Nikolo, Erdnüsse und meistens ein paar Orangen oder Mandarinen. Was ist bei euch so drin? Und falls euch ein paar Orangen oder Mandarinen übrig bleiben, könnt ihr sie gleich für das heutige Rezept verwenden und als Geschenk aus der Küche unter den Christbaum stellen!

orangen thymian geleeOrangen-Thymian-Gelee

Zutaten für ca. 5 Gläser á 212 ml:

1 Liter frisch gepresster Orangensaft, ein kleines Bündel Zitronen-Thymian (am besten, wenn er blüht), 500 g Gelierzucker 3:1, 1 TL Zitronensäure

Und so wird’s gemacht:

Orangen auspressen. Den Orangensaft aufkochen, den Thymian einlegen und mit einem Deckel abdecken. Von der Hitze weg nehmen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Umso länger ihr den Thymian im Orangensaft ziehen lasst, umso intensiver wird der Geschmack. Durch ein Sieb abseihen.

orangen thymian geleeIn einem Topf mit dem Gelierzucker vermischen und aufkochen. Für ca. 10-12 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren. Nach 10 Minuten eine Gelierprobe machen, da der Orangensaft manchmal ein bisschen länger braucht, bis er geliert. Ist die Gelierprobe in Ordnung, dann kann auch schon abgefüllt werden! Das Gelee in saubere & sterile Gläser füllen, sofort verschließen und auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen! Und jetzt darf der Nikolaus kommen! 🙂 Eure Julie

 

2 Gedanken zu “*** Türchen Nr. 6 ***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s