Flammkuchen

Schnell aufgetischt : Herbstlicher Flammkuchen

In den letzten Wochen hatte ich einen ziemlich straffen Back- und Kochplan … warum seht ihr ab nächster Woche hier bei mir am Blog 🙂 Wäre es ein „Kochtag“ gewesen, hätte ich mir um das Abendessen nicht solche Gedanken machen müssen. Da aber „Backtag“ war, musste was Schnelles her. Daher hab ich auch auf einen fertigen Flammkuchenteig zurück gegriffen (der von Tante Fanny ist nämlich wirklich gut 🙂 ). Die Idee stammt aus einem Magazin, aber ihr kennt mich ja 🙂 Beim Original blieb es nicht!

Flammkuchen mit MaroniHerbstlicher Flammkuchen alà Julie

Zutaten für 1 Flammkuchen:

1 Rolle Flammkuchenteig, 100 g Maroni (gegart), 1 speckiger Erdäpfel, 1 Becher Creme fraiche (150 g), 100-120 g frische Eierschwammerln, 1 roter Zwiebel, 90 g VULCANO Rohschinken, Salz, Pfeffer Majoran

Und so schnell geht’s:

Das Backrohr auf 220°C vorheizen!

Die Eierschwammerln putzen und in grobe Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die vorgegarten Maroni grob hacken. Den Erdäpfel gut waschen und mit der Schale grob raspeln.

Den Flammkuchenteig aus dem Kühlschrank holen, ausrollen und auf ein Backblech legen. Ich verwende immer gleich das „mitgelieferte“ Backpapier.

Den Teig mit Creme fraiche bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Eierschwammerln, Zwiebelringe, Maronistücke und Erdäpfelstreifen auf dem Flammkuchenteig verteilen. Nochmals ein bisschen salzen & pfeffern.

FlammkuchenAb ins Backrohr! Dort bleibt der Flammkuchen für ca. 15-20 Minuten,- bis der Teig außen schön knusprig gebacken ist.

Den fertigen Flammkuchen aus dem Backrohr holen, den Rohschinken darauf verteilen! Jetzt müsst ihr nur noch entscheiden, wieviel wer bekommt und schon kann gegessen werden! 🙂

Gutes Schmausen & schönen Abend meine Lieben! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s