Hot Dog Deluxe

Auf Instagram haben es vielleicht ein paar von euch mitbekommen!? Vor ein zwei Wochen hab ich nach meinem Lieblingsrezept für Burger Buns mal Hot Dog Brötchen ausprobiert! Es ist nicht umsonst mein Lieblingsrezept! 🙂 Das einzige woran ich noch arbeiten muss, ist die Form der Brötchen. Und die Größe und Dicke der Bratwurst war vielleicht auch nicht von Vorteil 🙂 Nichtsdestotrotz möchte ich euch heute die Rezepte der einzelnen Komponenten zukommen lassen. Bis auf die Bratwurst wurde alles selbstgemacht! Ich hab sogar noch ein Gläschen vom selbstgemachtem Ketchup im Keller gefunden!!! Und da ja heute die Fussball EM anfängt, würde sich vielleicht der eine oder andere Freund/Mann darüber freuen 🙂 Wobei ich auch ab und zu Fußball mitschau! 🙂

hot dog deluxeHot Dog Deluxe

Zutaten & Zubereitung

Hot Dog Buns: Mengenangaben und Zubereitung findet ihr hier. Ich hab aus der Teigmenge vier wirkliche große Hot Dog Brötchen (es war mein erster Versuch) und vier Burger Buns geformt. Werden es nur Hot Dog Brötchen schätze ich, dass ihr ca. 7-8 Stück herausbekommt! Was ich euch sagen kann,- die Länge der Teigrohlinge hat sich nicht verändert, aber sie gehen ordentlich auf und in die Breite. Daher wirklich schmale lange Stangen formen!

hot dog brötchen roh

Karamellisierte Balsamico-Zwiebeln (2-3 Portionen): 2 rote Zwiebel, 1 EL brauner Zucker, 45 ml dunkler Balsamico, Salz, Pfeffer, Öl

karmellisierte Balsamico-ZwiebelZubereitung: Zwiebel schälen und in etwas dickere Streifen schneiden. In eine beschichtete Pfanne ca. 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin leicht anrösten. Dann den Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Hat sich der Zucker schön aufgelöst, wird mit Balsamico abgelöscht. Noch ein paar Minuten sanft köcheln lassen, dass der Balsamico reduzieren kann und schon sind die karamellisierten Balsamico-Zwiebel fertig!

Krensauce (3-4 Portionen):
Basis für Mayonnaise: 2 Eidotter, 150 ml Öl, 1 TL Senf, Prise Salz, Spritzer Zitronensaft, 1 EL weißer Balsamico
Extra Zutaten für die Sauce: 1 EL Kren (frisch), 1 TL Senf, 1-2 EL griechisches Joghurt, Pfeffer und eventuell noch Salz

Zubereitung: Die Anleitung für die Mayonnaise findet ihr hier! In die fertige Mayo die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchmischen. In den Kühlschrank stellen und für ca. 30 Minuten kühlen.

Sonstige Zutaten: 2 Stk. Bratwurst oder jede andere Wurst, 4 EL Sandwich-Gurkerl-Scheiben in Streifen geschnitten, Ketchup

Zubereitung: Gurkerlscheiben in Streifen schneiden bzw. einfach klein schneiden, wie ihr wollt! Die Bratwurst entweder in der Pfanne oder am Grill braten.

So meine Lieben und dann heißt es nur noch ran an die Brötchen! Das Brötchen aufschneiden und nach Belieben mit Gurkerl, Krensauce, Ketchup füllen. Die Bratwurst hineinlegen und zum Schluss die karamellisierten Balsamico-Zwiebel als Topping auf der Bratwurst verteilen.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Vielleicht zeigt ihr mir ja eure Ergebnisse! Und ab heute heißt es Daumen drücken für Österreich! 🙂 Aus der einen oder anderen Ecke werden wir sicher ein „I werd narrisch“ hören 🙂

Eure Julie

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s