Erdbeerige Muffins!

Lust auf was Süßes? Und fruchtig soll es auch sein? Dann hab ich heute ein herrliches Rezept für Erdbeer-Vanille-Muffins für euch. Die Erdbeer-Saison hat ja schon begonnen,- hier in Österreich sind es Großteils zwar noch die aus dem Glashaus, aber immerhin heimische. Lang kann es aber nicht mehr dauern, bis die vom Feld geernteten in den Verkauf kommen! 🙂 Bei dem schönen Wetter in den letzten Tagen! Verzeiht, dass es kein Foto von den fertigen Muffins gibt. Als sie fertig waren, stand schon der Besuch vor der Tür und schon waren alle aufgegessen 🙂 Ich hab sie mit einer Kugel Vanilleeis dazu serviert! 🙂 Köstlich!

Muffins mit Erdbeeren und VanilleErdbeer-Vanille-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

250-300 g Erdbeeren (geputzt & klein geschnitten), 200 g glattes Mehl, 2 TL Backpulver, 50 g gemahlene Mandeln, 2 Eier, 1 Msp. Tahiti Vanille, 1 Prise Salz, 100 g Zucker, 100 g weiche Butter, 200 g griechisches Joghurt und Vanilleeis so viel man will!

Und so geht’s:

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Muffinförmchen in die Mulden vom Muffinblech setzen. Mehl, Backpulver und Mandeln miteinander vermischen. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.

Die Butter, Zucker, Prise Salz und Tahiti Vanille mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach dazu geben. Dann das Joghurt dazugeben und gut unterrühren. Als nächstes die Mehl-Mandel-Mischung dazugeben und am besten mit einem Esslöffel zügig unterheben. Erst ganz zum Schluss die Erdbeerstücke unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen und schon dürfen sie ins Backrohr!

Dort bleiben sie auf der mittleren Schiene für ca. 20-25 Minuten. Die fertigen Muffins aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen und aus dem Muffinblech herauslösen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Ja und dann heißt es nur noch Vanilleeis portionieren und einen fruchtigen Muffin dazu servieren!

Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s