Sommerliche Grüße aus meiner Küche!

Da es sich zeitlich meistens nicht ausgeht, dass ich genau an dem Tag einen Beitrag veröffentliche, zu dem Gericht welches gerade gekocht wurde, hab ich mich für das zeitversetzte Bloggen entschieden. Es reduziert den Stress neben der Arbeit & dem Leben außerhalb von Julie’s KochArt und Social Media. Ich hab auch immer ein zwei Rezepte als „Puffer“ in der Warteschlange, falls mal was passiert … so wie krank im Bett liegen. Aber auch in Urlaub fahren geht dadurch entspannter. Denn man will ja seine treuen LeserInnen nicht auf dem Trockenen sitzen lassen 🙂 Warum ich euch das erzähle? Ich hatte in den letzten Tagen wieder mal Zeit in Ruhe meine Beitragsentwürfe und Notizen durch zu schauen und siehe da, da fällt mir ein Rezept in die Hände (vom letzten Sommer während der Blogpause), welches ich euch unterschlagen habe. Dabei war es wirklich köstlich und passt super zum Frühsommer,- der jetzt hoffentlich bald bleibt! 🙂

mediterranes huhnMediterranes Huhn mit geschmolzenen Tomaten & Pestonudeln

Zutaten für 2 Portionen:

Geschmolzene Tomaten: 250-300 g Cherrytomaten mit Rispe, 2-3 Zweige frischen Thymian, 1 Prise Fleur de Sel, 2 EL Olivenöl

Pestonudeln: 2-3 Zweige Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin, 50 ml Sonnenblumenöl, 200-300 g Bandnudeln

Huhn: 2 Hühnerfilets, 1 Stück Mozzarella, 6 Scheiben Prosciutto, Olivenöl, 1 EL Knoblauchbutter, 1 Schuss Weißwein, frische Kräuter (Rosmarin, Oregano, Thymian)

Und so wird’s gemacht:

Backrohr auf 160°C vorheizen. Einen Topf mit Wasser zum Nudel Kochen zustellen.

Für das Pesto alle Kräuter waschen und trocken tupfen. Stiele entfernen, grob hacken und mit Sonnenblumenöl pürieren. Mit etwas Salz abschmecken und beiseite stellen.

geschmolzene tomatenTomaten vorsichtig waschen, so dass sie an der Rispe bleiben. In eine feuerfeste Form legen. Mit einer Prise Fleur de Sel bestreuen. 2 EL Olivenöl darüber gießen und die frischen Thymianzweige dazulegen. Ab ins Backrohr.

IMG_5634IMG_5636IMG_5637IMG_5640Hühnerfilets halbieren, aber nicht ganz durchschneiden. Auseinander klappen und das Fleisch salzen und pfeffern. Jeweils 1 TL Pesto auf jedem Hühnerfilet verstreichen. Den Mozzarella in 6 Scheiben teilen. Je 3 Scheiben auf die Hühnerfilets legen. Das Fleisch fest zusammenklappen. Den Prosciutto hab ich dann wie eine Schnur rundherum gewickelt. Mit je 3 Scheiben dürfte es euch nicht mehr auseinander fallen! 🙂

In einer feuerfesten Pfanne (die dann ins Backrohr kommt,- also aufpassen wegen Plastikgriffen usw.) etwas Olivenöl und Knoblauchbutter erhitzen und die eingepackten Hühnerfilets von allen Seiten anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Frische Kräuter dazulegen und ein bisschen Pesto auf dem Fleisch verteilen. Und schon wandert die Pfanne mit unserem mediterranem Huhn ins Backrohr zu den Tomaten. Jetzt die Temperatur auf 180°C erhöhen. Dort bleibt das Huhn ca. 15 Minuten.

Kurz bevor das Huhn und die Tomaten fertig sind,- die Bandnudeln kochen. Und dann kann auch schon angerichtet werden. Entweder vermischt ihr die Bandnudeln mit dem Pesto oder ihr verteilt das Pesto, so wie ich, einfach auf den Nudeln. Das mediterrane Huhn und die geschmolzenen Tomaten dazu und schon kann serviert werden!

Lasst es euch schmecken! Eure Julie

 

 

2 Gedanken zu “Sommerliche Grüße aus meiner Küche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s