Spargelexperiment

Wie die Überschrift schon verrät, hab ich mal etwas anderes mit Spargel ausprobiert. Nicht ganz ein Cordon Bleu und mit einer eher, meiner Meinung nach, untypischen Sauce/Dip dazu. Aber die Kombination war einfach lecker. Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen! 🙂 Ich bin gespannt, wer von euch es ausprobiert!

imageSpargelpäckchen mit Tomaten-Basilikum-Sauce & Erdäpfeln

Zutaten für ca. 3 Portionen:

Sauce: 200 g Sauerrahm, 150 g Creme fraiche, 1 Knoblauchzehe (gepresst), 125 g Cherrytomaten (geviertelt), 2 EL halbgetrocknete Tomaten (fein gehackt), 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Limettensaft, 1 Handvoll Basilikum (rotes, grünes, Thai – fein gehackt)

Beilage: speckige/festkochende Erdäpfel, Butter, Salz

Spargelpäckchen: 1 Bund grüner Spargel, 150 g Prosciutto (ca. 15 Scheiben), 3 Eier, Mehl, Brösel, Öl zum Frittieren

Und so wird’s gemacht:

Erdäpfel kochen. Schälen und eventuell halbieren oder vierteln. Später dann in einer Pfanne etwas Butter zerlassen, die Erdäpfel darin schwenken, aufwärmen und salzen.

Für die Sauce alle Zutaten miteinander vermischen und kühl stellen.

Spargel waschen, die Enden abschneiden. Die dicken Stängel schälen. Die Spargelstangen halbieren bzw. dritteln,- ja nach Länge. In Salzwasser die Spargelstücke 1-2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und trocken tupfen.

imageIch hab immer 4 kleine Spargelstücke in Prosciutto eingewickelt. Normalerweise reichen zwei Scheiben Prosciutto pro Päckchen,- ihr könnt aber 3 Scheiben nehmen.

Zum Panieren Mehl, versprudelte Eier und Brösel vorbereiten. Die Spargelpäckchen panieren und in heißen Öl frittieren. Die frittierten Päckchen mit Küchenpapier abtupfen und dann kann auch schon angerichtet werden!

Ich wünsch euch einen guten Appetit! Eure Julie

2 Gedanken zu “Spargelexperiment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s