streuselkuchen

Zwetschken-Streusel-Kuchen

Zuerst einmal SORRY meine Lieben, dass es die letzten Tage so ruhig hier war! Die letzten Tage waren ein bisschen stressig bei mir! Auf Instagram hab ich euch ja schon gezeigt, welcher Beitrag als nächstes hier bei mir auf Julie’s KochArt kommen wird! Ein herrlicher Zwetschken-Streusel-Kuchen! Nein ich hab mich nicht in der Saison geirrt! 🙂 Mein Opa entleert derzeit nämlich seinen Tiefkühler, um für die kommende Saison wieder genug Platz für Obst & Gemüse zu haben. Mit den Worten „ich hab noch Zwetschken eingefroren, machst du daraus einen Kuchen?“ hat er mir die Zwetschken in die Hand gedrückt. Ich hab mir das natürlich nicht zweimal sagen lassen und hab daraus einen köstlichen Streuselkuchen gezaubert!

Streuselkuchen mit Zwetschken

Julie’s Zwetschken-Streusel-Kuchen

Zutaten für 1 Kuchen (30 cm Durchmesser):

Teig: 250 g Topfen, 125 ml Milch, 125 ml Öl, 120 g Staubzucker, 450 g glattes Mehl, 1 Pkg. Backpulver

Fülle: ca. 1/2 kg Zwetschken

Streusel: 125 g Butter, 140 g Staubzucker, 175 g glattes Mehl, 1 TL Zimt

Und so wird’s gemacht:

Bevor wir mit dem Teig beginnen, nicht vergessen – Backrohr auf 160°C vorheizen und die Kuchenform ausfetten!

Für den Teig alle Zutaten vermischen und verkneten, am besten und am schnellsten geht das mit der Küchenmaschine. Den fertigen Teig in die Form drücken.

Als nächstes dürfen die Zwetschken (halbiert und entkernt) am Teig Platz nehmen. Jetzt fehlt nur noch der Streusel.

Für den Streusel die Butter zerlassen und Staubzucker, Zimt und Mehl einrühren. Am besten lasst ihr den Streusel dann ein paar Minuten stehen, so kann er ein bisschen antrocknen. Ich nehm dann immer ein bisschen Streusel in die Hand und reibe ihn zwischen den Handflächen über den Kuchen.

Zwetschken-Streusel-Kuchen

Jetzt darf unser Zwetschkenkuchen ins Backrohr. Dort bleibt der Streuselkuchen auf der mittleren Schiene für 60-70 Minuten. Sollte euch der Streusel zu schnell zu dunkel werden, dann deckt den Kuchen einfach mit einem Stück Alufolie ab!

Den fertigen Streuselkuchen aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen, bevor ihr in anschneidet! Vor dem Servieren noch schnell mit Staubzucker bestreuen und schon kann geschmaust werden.

Zwetschken-Streusel-Kuchen

Gutes Gelingen! Eure Julie

3 Gedanken zu “Zwetschken-Streusel-Kuchen

  1. christinawaitforit schreibt:

    Hmm, hab Streuselkuchen auch vor kurzem für mich entdeckt. Besonders mit Zwetschgen mag ich ihn gerne.
    Alles Liebe, Christina von christinawaitforit.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s