oatmeal

Zum Frühstück: Porridge mit Vanille und warmen Pflaumen

Wenn es draussen kalt ist, kommt es bei mir in letzter Zeit immer öfters vor, dass ich Lust auf ein „warmes“ Frühstück hab. Verständlich oder? Ich hab euch ja schon mal erzählt, dass ich so gewisse Frühstücksklassiker habe, wie auch den wieder in Mode gekommenen Porridge. Der heutige ist eher klassisch mit einem Hauch Vanille und warmen karamellisierten Pflaumen!

image

Klassischer Porridge mit Vanille und warmen Pflaumen

Zutaten für 1 Portion:

80 g Haferflocken, 200 ml Milch, 50 ml Wasser, 2 TL Birkenzucker, 1 Msp. Tahiti Vanille von oz., 2 Pflaumen und ca. 2 EL Agavensirup

Und so wird’s gemacht:

Haferflocken, Milch, Wasser und Birkenzucker in einem kleinen Topf aufkochen und so lange köcheln lassen, bis der Porridge seine breiige Konsistenz bekommt. Immer wieder umrühren, dass nichts anbrennen kann. Inzwischen in einer kleinen beschichteten Pfanne die gewaschenen und klein geschnittenen Pflaumen mit 2 EL Agavensirup erwärmen und karamellisieren.

image

Nur noch auf einem Teller oder in eine Schüssel anrichten und fertig ist euer warmes Frühstück!

Guten Morgen meine Lieben! Habt einen wunderschönen Tag! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s