HOMEMADE: Salzzitronen

Gestern hab ich auf Instagram ja schon angedeutet, dass ich selbst Salzzitronen eingelegt hab! Heute gibt’s den fehlenden Beitrag dazu, denn 3 Wochen sind vorbei,- so lange müssen sie nämlich durchziehen und meine Salzzitronen sind so geworden, wie ich mir sie vorgestellt hab. Jetzt kann ich am Wochenende endlich das erste marokkanische Gericht ausprobieren! Also wer ein bisschen Zeit hat und die Salzzitronen nicht kaufen will, probiert sie aus! Die Salzzitronen sind schnell eingelegt,- nur zum Durchziehen muss man ihnen 3 Wochen Zeit geben! 🙂

 image

Homemade Salzzitronen

Zutaten für 2 große WECK-Gläser (á 500 ml):

6-7 Stück unbehandelte Bio Zitronen (je nach Größe der Zitronen), grobes Meersalz, 500-600 ml frisch gepresster Zitronensaft (aus ca. 18-20 Stück Zitronen)

Und so schnell geht’s:

Die unbehandelten Zitronen gut waschen. Die anderen Zitronen auspressen,- bis ihr ca. 500-600 ml frisch gepressten Saft habt!

image

In einem Topf Wasser aufkochen und die gewaschenen, unbehandelten Zitronen darin ca. 5 Minuten weich kochen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen.

Die Zitronen werden jetzt so eingeschnitten, als würdet ihr die Zitronen vierteln, nur dass der Strunk nicht durchgeschnitten wird.

imageimage

In jedes Glas 1 vollen EL Meersalz geben. Bevor die Zitronen ins Glas dürfen, kommt in die Mitte der Zitrone ebenfalls 1 EL Salz. Diese dann dicht nebeneinander ins Glas legen und mit Zitronensaft auffüllen,- bis 1 cm unterm Rand. Gut verschließen und an einem dunklen und kühlen Ort drei Wochen durchziehen lassen. Alle 3-4 Tage sollten das Glas gerüttelt werden, so dass sich das aufgelöste Salz gut verteilen kann!

image

Nach 3 Wochen wandern die Gläser dann in den Kühlschrank und sind dort einige Monate haltbar! Ich glaub so lange werden sie bei mir aber nicht halten, denn es stehen schon viele marokkanische Gerichte am Plan! 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s