Schnell aufgetischt! Spaghetti Carbonara

Wusstet ihr, dass in eine „echte“ Carbonara Sauce KEIN Schlagobers kommt? Ich bin ehrlich, ich wusste es nicht, denn ich hab sie mit Schlagobers gelernt. Daraufhin wurde das Original gleich mal zum Abendessen ausprobiert. Und das Feine daran ist, für dieses schnelle, feine Abendessen braucht man nur vier Zutaten: einen guten österreichischen Speck, frische Bio-Eier, einen guten italienischen Parmesan und Spaghetti 🙂

image

Spaghetti Carbonara

Zutaten für 2-3 Portionen:

200-250 g Spaghetti (je nach Hunger), 200 g Wurzelspeck, 3-4 Eidotter, 60 g fein geriebenen Parmesan + zum Bestreuen, Salz und Pfeffer

Und so schnell geht’s:

Topf mit Salzwasser zustellen und die Spaghetti al dente kochen. Den Speck entweder in feine Streifen oder Würfeln schneiden.

Eidotter mit dem geriebenem Parmesan versprudeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kurz bevor die Spaghetti al dente sind, wird der Speck in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig gebraten. Wenn der Speck zuviel Fett auslässt, dann nehmt diesen kurz aus der Pfanne und gießt ein bisschen Fett ab.

Die Spaghetti gut abtropfen lassen, aber NICHT abschrecken. Die Spaghetti zum Speck in die Pfanne geben, vermengen und zum Schluss die Ei-Käse-Mischung unterrühren. Noch kurz erwärmen und schon kann serviert werden!

Mahlzeit meine Lieben! Eure Julie

2 Gedanken zu “Schnell aufgetischt! Spaghetti Carbonara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s