#frühstück#breakfast#frukost#

Einen wunderschönen guten Morgen! Während dieser Beitrag online geht, steh ich schon in der Arbeit … aber letzten Sonntag, da hatte ich frei und hab meiner besseren Hälfte und mir herrliche Protein-Pancakes zum Frühstück gemacht. Das Original Rezept hab ich auf Chiara’s Facebook Seite „Foodlove – Way to health“ gefunden. Da ich aber nicht alle Zutaten, wie in ihrem Rezept angegeben, zu Hause hatte, hab ich ein bisschen improvisiert. Klassische Pancakes hab ich ja schon öfters gemacht, doch dieses Rezept schlägt wirklich alle! Dadurch dass die Eier getrennt werden und das Eiklar aufgeschlagen wird, gehen sie richtig schön auf! Probiert es einfach aus und überzeugt euch selbst 🙂

image

Protein-Pancakes

Zutaten für 2 Personen (5-6 größere Pancakes):

Teig: 3 Eier, 130 g Dinkelmehl, 35 g Staubzucker, 200 g Joghurt*, 100 ml Milch*, 1-2 TL Backpulver, neutrales Öl für die Pfanne

*funktioniert auch mit laktosefreien Produkten!

Topping: Granatapfelkerne, Heidelbeeren, Vanillejoghurt, Agavensirup, ein bisschen Staubzucker zum Bestreuen (wer mag)

Und so wird’s gemacht:

Für das Topping Heidelbeeren waschen und die Granatapfelkerne auslösen.

Für den Teig der Pancakes die Eier trennen. Die Eidotter mit Zucker, Joghurt, Milch, Mehl und Backpulver glatt rühren. Die Eiklar steif schlagen und unterheben.

Am besten in zwei beschichteten Pfannen (so geht’s schneller) ein bisschen Öl erhitzen und den Teig eingießen. Wichtig ist, dass die Pancakes bei mittlerer Hitze herausgebacken werden. Ist die Temperatur zu hoch, werden sie euch zu schnell zu dunkel und sind nicht durchgebacken!

Die fertigen Pancakes auf einem Teller mit dem Obst anrichten und mit etwas Staubzucker bestreuen. Den Agavensirup und das Vanillejoghurt hab ich extra serviert, so konnte jeder selbst bestimmen, wieviel davon auf die Pancakes sollte 🙂

Ich wünsch euch noch einen wunderschönen & entspannten Sonntag!

Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s