La Bella Italia! Toskana „The End“

Guten Morgen meine Lieben! Heute hab ich den letzten Teil meiner Toskana Reise für euch. Sie ist wirklich eine Reise wert und ich war definitiv nicht zum letzten Mal dort! Es gibt noch so viel zu sehen! 🙂 Und wie ich beim zweiten Teil meines Toskana Berichtes schon geschrieben habe, das beste kommt zum Schluss!

imageIch hab euch ja erzählt, dass sich die Unterkunftssuche als ein bisschen schwierig herausgestellt hat,- rund um Florenz. Ich glaub wir haben über eine Stunde gesucht, doch dann sind wir in Girone gelandet. Girone liegt ca. 15-20 Min. von Florenz entfernt. Und da entdeckte ich ein Schild einer Fattoria (Bauernhof) mit dem Zeichen der Zimmervermietung daneben! Daher nix wie hin! Ja, was soll ich sagen, gelandet sind wir auf einem Bauernhof, den ich eher als Weingut mit dazugehörigen Olivenhainen bezeichnen würde! Wunderschön!

Zuerst hat es fast so ausgeschaut, dass wir wieder kein Glück haben, da in dem einzigen freien Zimmer die Duschkabine kaputt war, das Wasser ging aber.  Doch nachdem ich Signora Galardi davon überzeugt habe, dass uns das wirklich nichts ausmacht und sie dann sogar noch angeboten hat, dass wir am nächsten Tag ein anderes Zimmer haben können, da eines frei wird, waren wir überglücklich bleiben zu dürfen! 🙂

20150912_180401

Die rechte Seite dieser „Scheune“ war unser zweites Zimmer!

image

Ausblick vom Pool über das Weingut

 

Signora Galardi hat uns dann noch tolle Infos über Girone und Florenz gegeben. Ein großes Plus für uns war auch, dass wir am Samstag mit den Bus nach Florenz fahren konnten. Kein mühsames Parkplatz suchen etc! 🙂

image

Den Freitag Nachmittag haben wir gemütlich bei 30°C am Pool am Weingut verbracht. Am Abend sind wir in Girone geblieben und haben das „Trüffel-Fest“ besucht. Das war ein Erlebnis!!! Das Essen war super lecker und dafür das ja alles mit Trüffel war, wirklich günstig! Dafür haben aber alle gemeinsam an einem Tisch gegessen und von Plastiktellern. Echte Zeltfeststimmung, mit sensationellem Essen! 🙂 Und wir waren so begeistert, dass wir am Samstag Abend gleich nochmal hin sind! 🙂

image20150912_180302

Samstag Früh wurde gut gefrühstückt und dann ging’s auch schon zur Bushaltestelle und ab nach Florenz, wo wir fast den ganzen Tag verbracht haben. Leider war viele Baustellen, so dass der Glanz dieser Stadt nicht so ganz rüber kam. Wir haben dann aber auch die Gärten vom Palazzo Pitti besucht und der Ausblick, den wir von dort über ganz Florenz hatten, hat alles wieder gut gemacht! 🙂

20150912_130338

image

Ponte Vecchio

Am Samstag Nachmittag/Abend gingen sich noch ein paar sonnige Stunden am Pool aus, bis es Abends wieder zum Trüffelfest ging! Am Sonntag ist dann leider der vorhergesagte Regen in der Toskana angekommen und wir machten uns auf den Weg Richtung Mestre/Venedig. Doch da es dort auch regnete und stürmte, wurde die geplante Autofahrt ein bisschen länger und es ging gleich nach Hause! Trotz dem vorzeitigen Aus von unserem Roadtrips, war es eine wundervolle Reise! Und ich vermisse die schöne Toskana jetzt schon!

So und jetzt hab ich noch ein paar Infos für euch zu dem tollen Weingut, wo wir um 90 Euro/Nacht inkl. Frühstück für 2 Personen (exkl. Taxen) genächtigt haben!

20150912_180440Fattoria di Poggiopiano di Mauro Galardi
Via dei Bassi, 13-Loc Girone
50061 Compiobbi Fiesole Firenze

Tel/Fax: 055 659 3020
info@poggiopiano.it
http://www.poggiopiano.it

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag meine Lieben! Bis bald!

Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s