Denk vegetarisch! Ich hab da mal was ausprobiert! :-)

In meinen Beiträgen habt ihr sicher schon öfters gelesen, dass ich in meinem Garten selbst Gemüse anbaue (bzw. ich versuche es und werde von Jahr zu Jahr besser) und ganz glücklich bin, wenn ich wieder etwas ernten kann! Beim Spinat geht das fast alle zwei Wochen, daher ging’s mal wieder in die Experimentierküche, zum Ausprobieren, denn immer Spinat und Ei, ist wie täglich grüßt das Murmeltier 🙂 Vorweg muss ich mich entschuldigen, dass das Foto nicht das beste ist, aber geschmeckt hat’s dafür umso besser!

image

Süßkartoffel aus dem Ofen mit Spinat, Fetacreme und Garnelen

Zutaten für 2 Personen:

Fetacreme: 200 g Feta, 250 g Sauerrahm, Pfeffer, Würzfee, Salz, 2 EL Olivenöl, 1 Msp. Honig, 1 Knoblauchzehe

Spinat: 4-5 handvoll frischen Blattspinat, Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Muskat frisch gerieben

Garnelen: 8-10 Stück Garnelen (oder auch mehr), Curcuma, Chiliflocken, Paprikapulver, Pfeffer, Honig, Salz, Knoblauchbutter, Ingwerpaste

Süßkartoffeln: 2 mittelgroße Süßkartoffeln, Salz

Sonstiges: 4 mittelgroße Tomaten

Und so wird’s gemacht:

Für die Fetacrema, den Feta in einer Schüssel mit den Händen zerbröseln und mit einer Gabel zerdrücken. Den Sauerrahm dazugeben und glatt rühren. Knoblauch schälen und mit Hilfe einer Knoblauchpresse zerdrücken und zur Creme geben. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Honig und Würzfee abschmecken und kühl stellen.

Tomaten waschen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Beiseite stellen!

Die Süßkartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser 10 Min. köcheln lassen. Dann in Alufolien wickeln und im Airfryer (funktioniert aber auch im Backrohr) bei 200°C ca. 25-30 Min. braten.

Den frischen Spinat waschen und grob schneiden. Knoblauch schälen und feine Scheiben schneiden. Kurz bevor die Süßkartoffeln fertig sind, in einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Spinat und die feinen Knoblauchscheiben dazu geben und dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

IMG_4964

Für die Garnelen etwas Knoblauchbutter (die war noch übrig vom Grillen) in einer Pfanne erhitzen und Garnelen darin anbraten. Beim Anbraten ruhig schon die Gewürze dazugeben! Knusprig braten und schon sind sie fertig!

Dann wird auch schon angerichtet. Süßkartoffel einschneiden, etwas Fetacreme drauf, Spinat dazu und die Garnelen on top. Als Beilage gibt’s die grob geschnittenen Tomaten. Auf diese ein bisschen Salz und Pfeffer und schon kann gegessen werden. Die restliche Fetacrema in einem kleinen Schüsserl dazu servieren, falls man noch nach haben will 🙂

image

Gutes Gelingen! Ausprobieren, es lohnt sich! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s