Homemade: Zitronenmelissen-Sirup

Ich bin drauf gekommen, dass ich euch noch gar nicht meinen neuesten Sirup Versuch vorgestellt hab! Vor knapp zwei Wochen hab ich von meiner Arbeitskollegin Ida „ein bisschen“ Zitronenmelisse bekommen. Ich sag nur so viel, ich hab dieses Bisschen umarmen können 🙂 Ja und da stand ich dann um 21 Uhr nach der Arbeit in der Küche und hab Sirup angesetzt 🙂 Zuerst brav aussortiert, dann gewaschen, gezupft und los ging’s!

image

Zitronenmelissen-Sirup

Zutaten für ca. 4 Liter Sirup:

2 große Einmachgläser zu 3 Liter (die verwende ich recht gerne, da sie sich gut verschließen lassen!)

2 Zitronen, 1 Limette, 20 g Zitronensäure, 1,5 kg Sirupzucker, 4 Bund Zitronenmelisse, Wasser und sterile Flaschen

Und so hab ich’s gemacht:

Wie ich am Anfang schon erzählt hab, zuerst muss die Zitronenmelisse aussortiert werden. Dann waschen und zurecht zupfen. Ihr müsst aber nicht alle Blätter einzeln abzupfen 🙂 Nur wenn ein Stiel sehr dick ist, dann weg damit! Die zurecht gezupfte Zitronenmelisse in die zwei großen Gläser aufteilen. Ihr könnt natürlich auch zwei große Töpfe verwenden!

Zitronen und die Limette vierteln und in die Gläser aufteilen. Sirupzucker mit Wasser (Menge laut Packung) aufkochen und in die Gläser füllen. Jetzt kommt nur noch die Zitronensäure dazu (pro Glas 10 g),- durchrühren, verschließen und 2 Tage an einem kühlen und dunklen Ort durchziehen lassen!

Nach den 2 Tagen, den angesetzten Sirup durch ein feines Sieb abseihen,- die Zitronenmelisse dabei gut ausdrücken! Jetzt wird der Sirup nochmal aufgekocht,- und für ca. 5 Min. köcheln lassen. Dann in saubere & sterile Flaschen abfüllen und sofort verschließen! Wie ihr am Foto seht, hab ich die Flaschen von den Truefruits-Smoothies upgecycelt! 🙂

So und dass uns der Sirup auch lang haltet und nicht den Kühlschrank blockiert, kochen bzw. sterilisieren wir ihn jetzt noch! Wie das funktioniert, könnt ihr hier im Rezept vom Zitronen-Ingwer-Sirup nachlesen!

Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s