New York Cooking Week: Pancakes :-)

Ein Jahr ist es her, dass ich mit meiner Schwester und einer lieben Freundin, mein Geschenk zum 30. Geburtstag „eingelöst“ habe! Acht Tage New York 🙂 Ich muss schon sagen, eine echt coole Stadt. Ich schwelge gerade ein bisschen in Erinnerungen, weil es immer schon ein großer Wunsch von mir war, einmal NYC zu besuchen und dann war es endlich so weit! …und jetzt brauche ich auch nicht mehr singen „ich war noch niemals in New York“ 🙂

IMG_4630

Da meine Erinnerungen mich ein bisschen inspiriert haben, gibt es diese Woche nicht die New York Fashion Week, sondern die New York Cooking Week like Julie’s KochArt! Ich hoffe ihr habt mit meinen Beiträgen diese Woche genauso viel Spaß, wie ich! Zwischendurch gibt’s auch ein paar Erinnerungsfotos aus New York.

Mein heutiger Beitrag ist ein amerikanischer Frühstücks-Klassiker! French Toast habe ich euch ja schon aufgetischt, dass heißt, was fehlt noch? Yes, die Pancakes 🙂 And here they are!

IMG_5190

Pancakes Zutaten für ca. 4 Portionen:

150 g Joghurt, 50 ml flüssiges Schlagobers, 2 EL zerlassene Butter, 2 EL Honig, 1 EL Vanillezucker, 200 g glattes Mehl, 1 Prise Salz, 2 TL Backpulver, eventuell ein bisschen Milch, falls der Teig zu fest wird, neutrales Öl für die Pfanne

Zubehör nach Wunsch 🙂 Obst nach Belieben, Honig, Ahornsirup, eventuell Staubzucker zum Bestreuen … einige essen die Pancakes aber auch gerne mit Marmelade oder Nutella 🙂 Lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Und so schnell geht’s:

Backrohr auf 100°C vorheizen,- zum Warmhalten für die Pancakes, wenn man nur mit einer Pfanne arbeitet!

In einer Schüssel werden zuerst alle flüssigen Zutaten vermischt, außer die Milch, die kommt erst am Schluss dazu. Gut miteinander vermischen. Dann die restlichen Zutaten dazu mischen. Wenn der Teig zu fest sein sollte, einfach nach Gefühl ein bisschen Milch dazugeben, dass es ein dickflüssiger Teig wird, dem man mit dem Kochschöpfer gut portionieren kann,- d.h. in die Pfanne gießen kann!

image

Ein bisschen Öl in der Pfanne erhitzen, den Teig eingießen,- die Größe entscheidet ihr selbst und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Auf einem Küchenpapier legen, abtupfen und auf einen Teller legen und im Backrohr warmhalten, bis der Rest verarbeitet ist.

Dann heißt es nur noch „Frühstück ist fertig!!!“ 🙂

xoxo Julie

2 Gedanken zu “New York Cooking Week: Pancakes :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s