Mexiko trifft auf Italien :-)

Ich glaub es geht nicht nur mir so, dass einem manchmal die Inspiration oder die Zeit fehlt zum Kochen. Was muss her? Ein Gericht, welches schnell geht, nicht aufwendig zu kochen ist und dazu auch noch gut schmeckt!? Na dann meine Lieben hab ich heute was für euch. Ich hab mich durch meinen Kühlschrank und meinen Vorratsschrank inspirieren lassen und entstanden ist, – ich kann’s nicht anders beschreiben- eine mexikanische Calzone 🙂

 image

Calzone „Mexiko“

Zutaten für 2 Personen:

1 Pkg. frischer Blech-Pizzateig (fertig, ca. 400 g), 1 kleinen Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, 3-4 EL Tomatenmark, 1 Hühnerfilet, 1 Karotte, 1 kleine Dose Mais, 1 kleine Dose rote Bohnen, 4-5 Cocktailtomaten, 1 Schuss Weißwein, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, 1 TL frische Thymianblätter

Und so schnell geht’s:

Das Backrohr auf 210°C (Heißluft) vorheizen.

Für die Fülle Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Karotte grob reiben, die Cocktailtomaten halbieren, Mais und Bohnen abseihen und das Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden.

In einer Pfanne ein bisschen Olivenöl erhitzen, den Zwiebel leicht glasig anschwitzen und dann das Hühnerfleisch und die grob geriebene Karotte dazu geben und gut anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit einem Schluck Wasser aufgießen. Jetzt kommen die restlichen Zutaten dazu. Ein paar Minuten köcheln lassen, dass sich das Wasser einreduziert. Abschmecken und bei Seite stellen,- darf ruhig ein bisschen auskühlen.

Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten. Mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und den Teig halbieren. Die Fülle auf der unteren Seite verteilen, die obere Hälfte wie einen Deckel darüber klappen und mit einer Gabel die Ränder gut andrücken. Mit Mehl bestäuben und dann darf die Calzone auch schon in den Backofen! Bei 210°C auf der mittleren Schiene braucht die Calzone ca- 20-25 Minuten.

image

Schnell & Easy! Probiert es aus und wenn euch meine Fülle der Calzone nicht so anspricht, dann lasst eurer Phantasie freien Lauf! Eure Julie

 

3 Gedanken zu “Mexiko trifft auf Italien :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s