Steirische Ostergrüße!

Meine Lieben heute geht es natürlich österlich weiter! Heute hab ich ein steirisches Osterrezept, welches ich für euch ausprobiert habe. Mein Resultat: eine sehr flaumige Kernölpinze, die nicht sehr süß ist und auch pikant verschmaust werden kann. Vielleicht mit einem Osterschinken, Kren und Ei? Probiert es aus und entscheidet selbst! 🙂

image

Kernölpinze

Zutaten für ca. 6 Stück:

250 ml lauwarme Milch, 500 g glattes Weizenmehl, 7 g Salz, 60 g Honig, 80 g weiche Butter, 4 Eidotter, 25 g Kürbiskernöl, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Hand- voll Mandelblättchen zum Bestreuen

image

 Und so wird’s gemacht:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zuerst 3 Min. langsam und dann 7 Min. etwas schneller zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend den Teig für eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben und zugedeckt nochmals 15 Min. rasten lassen. Dann den Teig in Stücke von etwa 170 g teilen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, die Oberfläche leicht befeuchten, mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten aufgehen lassen.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen und ein feuerfestes Gefäß (oder ein Blech) mit Wasser mit in den Backofen stellen, da die Pinzen mit viel Dampf gebacken werden müssen.

Bevor die Pinzen ins Backrohr dürfen, werden sie noch mit einem aufgeschlagenem Ei bestrichen und mit der Schere 3x eingeschnitten, um das typische Pinzenmuster zu bekommen und mit Mandelblättchen bestreut. Und jetzt geht’s ab ins Backrohr! Die Pinzen brauchen bei 180°C, auf der mittleren Schiene, ca. 15-20 Minuten. Wenn sie eine schöne goldbraune Farbe haben, sind sie fertig!

Gutes Gelingen! Eure Julie

P.S.: Wundert euch nicht, ich hab meine Pinzen unabsichtlich 4x eingeschnitten 🙂

image

Ein Gedanke zu “Steirische Ostergrüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s