Glutenfreier Schokokuchen :-)

Habe ich euch schon mal erzählt, dass ich Schokolade liebe 🙂 Beim Durchschauen meiner Kochmagazine und Kochbücher ist mir ein Rezept für einen Schokoladekuchen ohne Mehl in die Hände gefallen. Da bin ich neugierig geworden, denn einen glutenfreien Schokokuchen habe ich bis jetzt noch nie ausprobiert bzw. gebacken. Das Ergebnis: ich hätte mich eingraben können in diesen Kuchen, so köstlich war er! Am Besten warm essen oder am nächsten Tag ein bisschen anwärmen 🙂

image

Schokoladekuchen ohne Mehl

Zutaten für eine Springform mit 22 cm Durchmesser:

350 g dunkle Schokolade, 185 g Butter, 6 Eier, 220 g brauner Zucker und 100 g gemahlene Haselnüsse

Und so schnell geht’s:

Das Backrohr auf 170°C vorheizen und eine Springform (22 cm) mit Backpapier auslegen.

Schokolade in Stücke brechen und die Butter in kleine Stücke schneiden und gemeinsam in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren schmelzen. Dann bei Seite stellen und ein bisschen auskühlen lassen.

In einer Schüssel Eier, Zucker und Haselnüsse gut miteinander vermischen und dann die geschmolzene Schokolade-Butter-Mischung unterrühren.

Den Teig in die Springform geben, mit Alufolie abdecken und ca. 40 Min. backen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, die Alufolie entfernen und auskühlen lassen. Dann muss der Schokokuchen nur mehr serviert und aufgegessen werden! 🙂

Viel Spaß beim Schokogenuss 🙂 Eure Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s