Mediterranes Flair!

Ich hab euch ja schon erzählt, dass meine Schwester und ich vor Kurzem einen Julie’s KochArt Tag eingelegt haben. Brot Nr. 1 hab ich euch schon vorgestellt, das zweite folgt heute! Heute hab ich eine mediterrane Brotvariante für euch. Ich hätte es am Liebsten gleich ganz aufgegessen,- doch die Vernunft siegte und so bekamen auch mein Freund und die Familie eine kleine Kostprobe 🙂

image

Mediterrane Brotschnecke

Zutaten für 1 Brot á 1000 g:

Für den Teig: 15 g Hefe (ca. 1/3 Würfel), 250 ml Wasser, 50 g flüssiger Natursauerteig (selbst angesetzt oder im Beutel), 350 g glattes Weizenmehl, 150 g Roggenmehl , 10 g Salz (ca. 2 TL)

Für die Einlage: 1 Handvoll Basilikum, 1 Handvoll Petersilie, 200 g Schafskäse (Feta), Mehl zum Ausarbeiten, grobes Meersalz zum Bestreuen, Olivenöl zum Bestreichen

Und so wird’s gemacht:

Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Sauerteig vermischen. Die Mehlsorten und zum Schluss das Salz hinzufügen und alles gut unterarbeiten. Den Teig 8-10 Minuten entweder in der Küchenmaschine oder von Hand durchkneten. Danach abgedeckt 15 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Den aufgegangenen Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und die Kräuter und den Schafskäse mit der Hand vorsichtig einarbeiten. Dann den Teig zu einer ca. 50 cm langen Rolle formen und zu einer Schnecke formen. Dabei das Ende obenauf legen!

Das Brot mit Mehl oder grobem Meersalz bestreuen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Abdecken und 15 Min. ruhen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 250°C vorheizen, dabei ein mit etwas Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen. Das Brot in den heißen Ofen (mittlere Schiene) schieben und die Temperatur auf 210°C reduzieren. Das Brot 30-35 Min. backen. Das fertig gebackene Brot mit Olivenöl einstreichen.

Statt einer großen Schnecke könnt ihr z.B. auch zwei kleine Brote backen und eines einfrieren, falls 1 kg Brot zuviel sein sollte!

Gutes Gelingen! Eure Julie

2 Gedanken zu “Mediterranes Flair!

  1. Julie's KochArt schreibt:

    Hat dies auf Julie's KochArt rebloggt und kommentierte:

    Da die Kräuter im Garten schon sprießen und ich Zeit hatte, hab ich wieder mal Brot gebacken! Diesmal hab ich kein neues Rezept ausprobiert, sondern dass im Archiv verstaubte Rezept für die mediterrane Brotschnecke verwendet! 🙂 Ich hab dieses Mal sogar noch halbgetrocknete Paradeiser mithineingetan, da sie im Kühlschrank waren. Köstlich!
    Ich wünsch euch noch einen schönen Pfingstmontag meine Lieben! Eure Julie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s