Diesmal bin ich bekocht worden! :-)

Vor ein paar Tagen kam ich in den Genuss, wieder mal die Bekochte sein zu dürfen! Am Herd: mein lieber Freund! Und da es so gut geschmeckt hat, denn kochen kann er wirklich gut, finde ich, hat er und sein „Italienischer Klassiker“ sich einen Beitrag verdient 🙂 Vorallem schmecken mir seine Spaghetti Bolognese schon besser als meine eigenen!

spaghetti bologneseSpaghetti Bolognese alà Franzi

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Faschiertes gemischt, 2 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 2 Dosen Tomatenmark mit Stücken, 1-2 EL Tomatenmark, Oregano, Thymian, Pfeffer aus der Mühle, Kräutersalz, Vegeta, Paprika edelsüß, Zucker, Kräuteröl, Portwein, 1 Zauberwürfel Rindsuppe, 2 EL Creme fraiche, 1 Handvoll Cocktailtomaten, 500 g Spaghetti

Und so hat Franzi gekocht:

Wasser mit Salz zum Spaghetti kochen zu stellen.

In einem Topf oder einer tieferen Pfanne das Kräuteröl (selbstgemacht) erhitzen und den Zwiebel darin glasig anschwitzen. Tomatenmark dazugeben, kurz mitrösten und mit Portwein ablöschen. Die Flüssigkeit kurz verkochen lassen, das Faschierte dazugeben und anrösten.

Wenn das Faschierte eine schöne Röstfarbe hat, mit Tomatenmark aufgießen, die Cocktailtomaten (eventuell halbieren) dazugeben und mit den angegebenen Gewürzen und gehacktem Knoblauch würzen.

Jetzt kann die Sauce ein bisschen vor sich hin köcheln,- immer wieder umrühren! Wenn das Nudelwasser kocht, Spaghetti hineingeben und al dente kochen.

Als Abschluss die Sauce Bolognese alà Franzi mit 2 EL Creme fraiche verfeinern und vielleicht nochmals abschmecken.

Jetzt müsst ihr nur noch anrichten, eventuell wer will ein bisschen Parmesan reiben und Mahlzeit! Ich kann nur sagen, es war herrlich bekocht zu werden und ich hab Nachschlag verlangt, weil es so gut war 🙂

Mahlzeit! Eure Julie

2 Gedanken zu “Diesmal bin ich bekocht worden! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s