Ein kleiner Appetizer für meine Gäste!

Ich liebe es meine Gäste mit einem kleinen Appetizer zu verwöhnen, bevor es überhaupt mit dem Essen los geht! Einer der immer gut an kommt: ein frisch gebackenes Brot mit Paradeiserbutter (Tomatenbutter). Vorallem ist die Paradeiserbutter schnell gemacht und lässt sich gut am Vortag vorbereiten. Probiert es selbst! Ich hab sie diesmal in kleine Marmeladegläser abgefüllt. Ihr könnt sie aber auch z.B. in Butterpapier zu kleinen Rollen verpacken!

image

Paradeiserbutter

Zutaten für 4-6 Portionen:

250 g Butter, 140 g getrocknete Paradeiser, 100 g Kapern, 1 TL Thymianblätter, 1 EL Tomatenmark, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Und so schnell geht’s:

Getrocknete Paradeiser und Kapern abseihen.

Butter mit dem Mixer schaumig rühren. Die getrockneten Paradeiser und Kapern fein hacken und in die Butter mischen. Tomatenmark dazu und mit den Thymianblätter, Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! Vor dem Servieren nochmals 10 Min. kühl stellen.

Und wenn die Butter gut verschlossen und im Kühlschrank steht, haltet sie, wenn sie vorher nicht aufgegessen worden ist, 1-2 Wochen!

Genießen, genießen, genießen!!! Eure Julie

2 Gedanken zu “Ein kleiner Appetizer für meine Gäste!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s