Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt!

Mit meinem heutigen Beitrag wünsche ich euch einen wunderschönen          1. Advent! Und was verbindet man mit der Adventszeit? Genau, Kekse! 🙂 Heute hab ich ein bewährtes Rezept von meiner Omi für euch!

image

Linzeraugen

Zutaten für 40-45 Stück:

600 g Mehl, 220 g Staubzucker, 2 Sackerl Vanillezucker, 4 Dotter und 400 g Butter (funktioniert auch mit Thea), Marillenmarmelade, Staubzucker zum Bestreuen

Und so wird’s keksig 🙂

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Nicht verzweifeln, dass kann schon ein bisschen dauern 🙂 Zu einer Kugel Formen und gut abgedeckt im Kühlschrank 30 Min. rasten lassen (den Teig kann man auch am Vorabend machen). Den Teig ausrollen und in der gewünschten Form ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180 Grad ca. 7-10 Min. backen. Wenn Sie einen zarten goldbraunen Rand haben, sind sie fertig 🙂

Auskühlen lassen, die Innenseite mit Marmelade bestreichen und mit einem zweiten Teil zusammen picken! Mit ein bisschen Staubzucker bestreuen und in Keksdosen schlichten. Wer es schafft sie ein paar Tage in den Dosen liegen zu lassen, bekommt als Belohnung köstliche mürbe und weiche Kekse!

Einen schönen ersten Adventsonntag! Eure Julie

Ein Gedanke zu “Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s