Spinat mal anders! :-)

image

Spinatknödel

Zutaten für 6-8 Stück Knödel:

250 g Semmelwürfel, 1 mittelgroßer Zwiebel, 100 g Spinat (passiert oder Blattspinat – aufgetaut!!), 100 g Bergkäse, 60 g Butter, 2 EL gehackte Petersilie (im Notfall TK), 200 ml Milch, 3 Eier, 40 g griffiges Mehl, Salz, Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1: Zwiebel fein schneiden, Butter erhitzen, Zwiebel hell anrösten und zur Seite stellen.

Schritt 2: Semmelwürfel in eine große Schüssel geben, Zwiebel mit flüssiger Butter über die Semmelwürfel geben und die gehackte Petersilie dazu geben.

Schritt 3: Eier und Milch versprudeln und über die Semmelmasse gießen,- mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen, gut durchmischen und mindestens 10 Min. rasten lassen.

Schritt 4: Käse in Würfel schneiden (ca.1cm x 1cm). Statt Bergkäse könnt ihr natürlich auch jede andere Art vom Käse nehmen!

Schritt 5: Spinat dazugeben, gut durchmischen und nochmals 5 Min. rasten lassen. Wenn ihr euch für Blattspinat entschieden habt, dann den Spinat gut ausdrücken und ein bisschen hacken.

Schritt 6: Zur “grünen Semmelmasse” jetzt noch das Mehl dazugeben und wieder 5 Min. rasten lassen.

Schritt 7: Knödel formen und in die Mitte ein Stück Käse einarbeiten,- darf nicht heraus schauen! Wenn ihr eure Hände immer ein bisschen feucht macht, dann lässt es sich ganz leicht Knödel formen, ohne dass die ganze Masse in und auf den Händen picken bleibt!

Schritt 8: In reichlich siedendem Salzwasser ca. 15 Min. schwach köcheln lassen! Wenn sie an die Oberfläche kommen und zu “tanzen” anfangen, das heißt sich drehen, dann sind sie fertig! Gut eignet sich ein breiterer Topf, dass die Knödel Platz haben!

Die Spinatknödel kann man mit zerlassener, leicht gebräunter Butter servieren oder so wie ich, mit frischer Tomatensauce,- das Rezept dazu findest ihr beim Steirisches Picatta!

Lasst es Euch schmecken! Eure Julie

 

PS: auf den Fotos handelt es sich um die doppelte Menge der Zutaten, falls ihr euch wundert, warum es so viel ausschaut!

Ein Gedanke zu “Spinat mal anders! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s