Schokolade Muffins

#Remember Me Monday#Schokolade Muffins alá Sacher#

14. Oktober 2016: Willkommen in unserer Bundeshauptstadt Wien! Hier gibt es so viel zu entdecken und zu erleben! Es gibt so viele Plätze, die zum Verweilen einladen. Einer meiner Lieblingsplätze, zugleich ein Ort an dem man alles bekommt, was das kulinarische Herz höher schlagen lässt, ist der Naschmarkt (6. Wiener Gemeindebezirk/zwischen Getreidemarkt und Kettenbrücke). Aber auch ein Besuch im Schloß Schönbrunn (UNESCO Weltkulturerbe) und ein Spaziergang durch den beeindruckenden Schloßgarten kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen. Es gibt so viel Schönes in Wien und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Auch kulinarisch ist alles vertreten,- vom Beisl bis zum Haubenlokal. Und wer mal länger unterwegs ist, bekommt auch noch um 2 Uhr Nachts einen knackigen Käsekrainer am Würstlstand 🙂 Doch auch die süße Seite Wiens kann sich sehen lassen! Denn eine der weltweit bekanntesten Torten wird hier produziert. Wisst ihr von welcher Torte ich rede? Die Rede ist von der köstlichen Sachertorte. Da ich dieses Mal aber keine klassische Torte für euch backen wollte, hab ich die Sachertorte im Julie Style neu interpretiert! Und so bekommt ihr sie heute in Muffinform von mir serviert!

schoko muffins im sacher stilJulie’s Schokolade Muffins im Sacher Style

Zutaten für 6 Stück:

50 g Kochschokolade, 75 ml Milch, 25 ml Schlagobers, 75 g glattes Mehl, 1 TL Backpulver, 75 g gemahlene Mandeln, 65 g weiche Butter, 50 g Staubzucker, 1 Ei, 1 größeres Glas Marillenmarmelade, ca. 250-300 g dunkle Glasur Schokoladen Drops, Butter für die Form

Und so wird’s gemacht!

 

Ich wünsch euch allen einen wunderschönen guten Morgen & startet süß in die Woche!
Eure Julie


Tischlein deck‘ dich! Tina’s Mohn-Becher-Kuchen

Hallo ihr Lieben! Heute hab ich ein schnelles & einfaches Rezept für einen Mohn-Becher-Kuchen für euch. Perfekt für die nächste Familien-Jause!

Mohnkuchen

1 kleineres Blech bzw. Auflaufform

Zutaten:

2 Becher Naturjoghurt 3,6%, 2 Becher Mohn (1 Pkg. kaufen), 2 Becher Kristallzucker, 2 Becher glattes Mehl, 1 Becher Sonnenblumenöl, 4 Eier, 1 Pkg. Backpulver, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz, Butter und Mehl für die Form oder Backpapier

Und so schnell & einfach geht’s:

Zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen!

Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen und dann alle restlichen Zutaten dazu geben und gut vermischen.

Wenn ihr euch für ein Blech entscheidet, dann mit Backpapier auslegen und zur Sicherheit die Ränder ein bisschen ausbuttern. Ich hab mich für eine Aufflaufform aus Glas entschieden,- diese ausbuttern und bemehlen!

Teig in die gewünschte Backform geben und ca. 30 Min. bei 180 Grad backen. Zur Sicherheit Stäbchenprobe durchführen, um zu kontrollieren, ob der Teig durchgebacken ist!

Viel Spaß damit & bis bald! Eure Tina


#Remember Me Monday#Buchteln mit Vanillesauce#

23. Februar 2017: Ich wollte schon lange mal wieder Buchteln machen. Mal wieder ist eigentlich gut gesagt, denn das letzte Mal hab ich sie glaub ich in der Schule im Kochunterricht gemacht! Daher traf es sich gut, dass sich ein großer Teil der Familie zur Jause angemeldet hat. Da ich nicht wusste, ob ich es mit Powidl Liebhabern zu tun habe, hab ich einen Teil der Buchteln mit Marillenmarmelade und einen Teil mit Powidl gefüllt. Dazu gab’s eine „schnelle“ Vanillesauce und fertig war das Jauserl! Ich kann nur sagen KÖSTLICH!!!

buchteln mit vanillesauce

Zutaten für 1 großes Wandl Buchteln (24 Stück):

  • 500 ml Milch (erwärmen)
  • 240 g Butter (im Topf schmelzen)
  • 8 Dotter
  • 200 g Zucker
  • 60 g frische Germ (ca. 1,5 Würfel)
  • 1 kg glattes Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Rum
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. Zitronenschale (optional)

Zutaten für die Vanillesauce:

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver (37 g)
  • 3-4 EL Zucker
  • 1 Liter Milch
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pkg. Vanillezucker

buchteln mit vanillesauce

 

*** Hier geht’s zum Rezept! ***

Ich wünsch euch einen süßen Montag meine Lieben! Eure Julie